ZDFheute

Hirschi gewinnt längste Etappe als Solist

Sie sind hier:

Tour de France - 12. Etappe - Hirschi gewinnt längste Etappe als Solist

Datum:

Maximilian Schachmann kämpft auf der 12. Etappe der Tour de France lange um den Sieg. Als Sechster muss er sich am Ende aber dem Schweizer Marc Hirschi geschlagen geben.

Marc Hirschi hat die längste Etappe der 107. Tour de France gewonnen. Der Schweizer vom deutschen Team Sunweb holte sich nach 218 Kilometern von Chauvigny nach Sarran Corrèze den Sieg vor Pierre Rolland und seinem Teamkollegen Sören Kragh Andersen.

Schachmann starker Sechster

Trotz seines erst vor 26 Tagen erlittenen und noch nicht ausgeheilten Schlüsselbeinbruchs kämpfte auch Maximilian Schachmann um den Etappensieg. Am Ende reichte es für den Berliner für einen starken sechsten Rang knapp 50 Sekunden hinter Hirschi. Der deutsche Radsport muss somit weiterhin auf den ersten Tour-Etappensieg seit John Degenkolb vor zwei Jahren in Roubaix warten.

Solche Beine hatte ich schon lange nicht mehr. Ich habe alles versucht.
Maximilian Schachmann

Gut 40 Kilometer vor dem Ziel war Schachmann in einer sechsköpfigen Gruppe ausgerissen. Am Anstieg zum Suc au May, einem Berg der ersten Kategorie, konnte sich dann Hirschi absetzen.
Schachmann und der Spanier Marc Soler machten sich auf die Verfolgung, schafften es aber nicht und wurden stattdessen von der Gruppe um Frankreichs Star Julian Alaphilippe eingeholt.

"Der letzte Berg war extrem schwer", keuchte Schachmann im Ziel und erklärte mit Blick auf den Sieger. "Zehn Kilo Gewichtsunterschied bei 14 Prozent Steigung kann ich dann doch nicht einfach wegschummeln."

Hirschi eine der großen Tour-Entdeckungen

Hirschi ereichte in der spektakulären Schlussphase die abschließende Bergwertung mit rund 30 Sekunden Vorsprung auf Schachmann und Soler, die letzten knapp 30 Kilometer ins Ziel flog der Schweizer praktisch. "Wir erleben hier live, wie eine Legende entsteht. Einer wie Bernard Hinault, der über Jahre die Tour prägen kann", sagte Ex-Profi Jens Voigt als Experte bei Eurosport.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hirschi gehört schon jetzt zu den ganz großen Entdeckungen der Großen Schleife 2020. "Es ist unglaublich. Ich war zwei Mal so dicht dran. Aber das zählt jetzt nicht mehr. Mein erster Profisieg, und das bei der Tour - es ist ein Traum", jubelte der Schweizer, der als Zweiter in Nizza und Dritter in Laruns jeweils knapp am Etappensieg vorbeigeschrammt war.

Roglic weiter an der Spitze der Gesamtwertung

An der Spitze der Gesamtwertung bleibt derweil alles beim Alten. Vuelta-Champion Primoz Roglic trägt auch nach der zwölften Etappe weiter das Gelbe Trikot und liegt 21 Sekunden vor Titelverteidiger Egan Bernal. Dritter ist 28 Sekunden zurück der Franzose Guillaume Martin.

Am Freitag sind die Top-Favoriten wieder gefordert, wenn auf der 13. Etappe über 191,5 Kilometer von Châtel-Guyon nach Puy Mary Cantal insgesamt sieben Bergwertungen im Zentralmassiv mit 4.400 Höhenmetern warten. Das Ziel liegt außerdem in 1.589 Metern Höhe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.