ZDFheute

Premier-League-Restart am 17. Juni

Sie sind hier:

Klopps Titeljagd geht weiter - Premier-League-Restart am 17. Juni

Datum:

Die Titeljagd von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool geht weiter: Ab dem 17. Juni soll der Ball in der Premier League wieder rollen. Auch die Serie A legt im Juni wieder los.

Jürgen Klopp beglückwunscht seine Spieler am 29.12.2019
Klopps Meistertitel mit den Reds ist wohl nur mehr Formsache. Am 17. Juni soll es nun in der Premier League weitergehen.
Quelle: Imago

Jürgen Klopps Jagd nach der ersten Meisterschaft seit 30 Jahren mit dem FC Liverpool geht auf dem Rasen weiter: Der Ball in der englischen Premier League soll in knapp drei Wochen wieder rollen. Die Klubs einigten sich auf den 17. Juni als Datum für den Restart der wegen der Corona-Krise unterbrochenen Spielzeit.

Das bestätigte die Liga nach einem Meeting mit den Vereinen. Die britische Regierung gab am Samstag grüne Licht. Und wie in der Bundesliga werden auch in der Premier League die Begegnung ohne Zuschauer stattfinden. Insgesamt sind noch 92 Partien zu spielen.

Liverpool will historische Meisterschaft finalisieren

Einen Monat nach dem Wiederbeginn der Bundesliga erwacht nicht nur in England der Topfußball wieder zum Leben, auch in der italienischen Serie A soll ab dem 20. Juni der Ball wieder rollen. Das sagte Sportminister Vincenzo Spadafora. Es gebe im Problemfall auch einen Plan B und C.

Die Italiener hoffen aber ebenso wie die Premier League auf eine reibungslose Rückkehr in den Wettbewerb. Auf der Insel kann Teammanager Klopp mit seinen Reds damit aller Voraussicht nach den so lange ersehnten Titelgewinn finalisieren. Liverpool, das zuletzt 1990 die Meisterschaft gewann, steht mit 25 Punkten Vorsprung auf Manchester City an der Tabellenspitze. Der Champions-League-Sieger benötigt noch maximal zwei Siege zur Krönung einer außergewöhnlichen Saison.

Zur Einstimmung auf den Restart sehen Sie hier die Doku der ZDFSportreportage über Jürgens Klopps Erfolgsgeschichte mit dem FC Liverpool:

Liga muss Sicherheitsanforderungen erfüllen

Auf die Klubs warten jedoch nicht nur sportliche Herausforderungen. Das Auftaktdatum könne erst dann bestätigt werden, wenn man alle erforderlichen Sicherheitsanforderungen erfüllt habe, "da die Gesundheit und das Wohlergehen aller Teilnehmer und Fans Priorität haben", sagte Richard Masters, Vorstandschef der Premier League.

Um die Saison zu beenden, müssen weiter strikte Hygienevorkehrungen getroffen werden, zudem werden sämtliche Spieler und das Personal weiterhin regelmäßig auf das Coronavirus getestet.

Nach drei Runden der Massentests sind bislang zwölf positive Fälle aufgetreten. Auch deshalb regte sich an den Plänen zur Wiederaufnahme teilweise Kritik. Troy Deeney, Kapitän des FC Watford, und Chelsea-Star N'Golo Kante waren zuletzt in Abstimmung mit ihren Vereinen aus Angst vor einer Ansteckung dem Training ferngeblieben.

Restart der Serie A am 20. Juni

In Italien hat die Politik bereits grünes Licht für den Restart der Serie A gegeben. Diese kann am 20. Juni weitergehen. Das sagte Sportminister Vincenzo Spadafora nach einem Treffen mit Vertretern des italienischen Fußballverbandes (FIGC) und der Liga. Erwartet wird noch die offizielle Erklärung des italienischen Premierministers Giuseppe Conte.

Atalanta Bergamos Profi Robin Gosens blickt auf den wochenlangen harten Lockdowns in Italien zurück:

Bergamo lebt auf nach acht Wochen Corona-Drama. Acht Wochen voller Ungewissheit, Ziellosigkeit und vielen Fragen - auch für Atalanta-Profi Robin Gosens.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.