ZDFheute

Sehnsuchtstermin für Deutschland-Achter

Sie sind hier:

Ruder-EM | Posen - Sehnsuchtstermin für Deutschland-Achter

Datum:

Lockdown, Olympiaverschiebung und Wettkampfabsagen haben den deutschen Ruderern zu schaffen gemacht. Entsprechend groß ist die Freude auf das einzige Rennen des Jahres bei der EM.

Deutschland-Achter für die Ruder-EM 2020
Der Deutschland-Achter für die Ruder-EM 2020
Quelle: dpa

Den deutschen Ruderern steht der Saisonstart bevor. Zugleich ist es der Jahreshöhepunkt und der Saisonabschluss. Die EM von Freitag bis Sonntag auf dem Malta-See im polnischen Posen ist in diesem Corona-Jahr so vieles auf einmal, vor allem ist sie ein Sehnsuchtstermin für den Deutschland-Achter. Endlich wieder Ernst nach all dem Training.

Wir sind so froh, dass die EM stattfindet
sagt Richard Schmidt

Der 33-Jährige sitzt seit 2009 im Achter und ist damit neben Steuermann Martin Sauer der Dienstälteste im Boot. Der Olympiasieger, Welt- und Europameister gilt als besonders disziplinierter, harter Arbeiter. Doch Lockdown, Olympiaverschiebung und Absage nahezu aller Wettbewerbe in dieser Saison haben ihn ebenso wie den Rest des Teams zwischenzeitlich in ein tiefes Motivationsloch gezogen. Er sagt: "Ich weiß nicht, was wir ohne die Aussicht auf die EM gemacht hätten."

Ungewöhnliche Wettkampfvorbereitung im September.

Beitragslänge:
30 min
Datum:

Ein Neuer im Team

Nach drei WM- und sechs EM-Siegen in Folge war der Deutschland-Achter zu Beginn des Jahres voll und ganz auf Olympia in Tokio fokussiert. Inklusive Steuermann Sauer sitzen acht Weltmeister im Boot, nur auf einer Position wurde gewechselt. Jungspund Olaf Roggensack (23/Berlin) wurde im Januar ins Team berufen - nun wartet er noch immer auf seinen ersten Wettkampfeinsatz.

Wir brauchen diesen einen Wettkampf.
Ruder-Bundestrainer Uwe Bender

Auch Bundestrainer Uwe Bender ist heilfroh, eine Aufgabe für seine Männer zu haben, die als Standortbestimmung dienen kann. Aktuell ist das Rätselraten groß. Wie gut ist die Mannschaft? Reicht die Arbeit, die man investiert? Wie gut sind die anderen? Sind sie besser durch die Corona-Zeit gekommen? Fragen, die sich nur beim Vergleich Boot gegen Boot über 2.000 Meter beantworten lassen.

Größter Konkurrent: Holland

Am Freitag (13 Uhr) geht es für den Achter im Vorlauf um die Bahnverteilung für das Finale am Sonntag (15 Uhr/live im ZDF). Als härtester Konkurrent dürften sich die Holländer erweisen. Aber auch Rumänien gilt als starker Gegner, zudem sind Italien und Litauen dabei. Die Holländer hätten sich gern schon vorher mit den Deutschen zu einem Vergleich getroffen. "Auch die gieren nach einem Wettkampf. Uns geht es ähnlich", sagt Steuermann Sauer. "Aber wir müssen uns hier an Hygiene-Vorschriften halten, wir konnten uns nicht einfach heimlich mit anderen treffen."

Rudern -
Ruder-EM in Polen vom 11. Oktober 2020
 

Die Rennen bei der EM in Posen / Poznań in voller Länge mit Livekommentar von Norbert Galeske.

Videolänge:
148 min

Also weiß keine der Crews so genau, wo sie steht, wenn es in Polen zum großen Kräftemessen kommt. Die Engländer, Olympiasieger 2016 und in den letzten Jahren stets der größte Widersacher des Deutschland-Achters, sind nicht dabei. "Die haben sich früh entschieden, in diesem Jahr keinen Wettkampf zu bestreiten", erzählt Schmidt. Für ihn: "Unvorstellbar." Sauer betont: "Wir glauben fest daran, dass Wettkämpfe zu fahren ein wesentliches Element ist, um erfolgreich bei den Olympischen Spielen zu sein." Die nun im Sommer 2021 in Tokio stattfinden werden. Hoffentlich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.