Sie sind hier:

Weltcup-Finale : Deutsches Ski-Team fährt auf Rang drei

Datum:

Gemeinsam aufs Podest: Das deutsche Alpin-Mixed-Team hat beim Weltcupfinale in Frankreich Rang drei herausgefahren.

Delphine Darbellay (l) und Lena Duerr  in Aktion
Lena Dürr (r.) in Aktion beim Teamevent in Meribel.
Quelle: AP

Im kleinen Finale der Parallelrennen im französischen Meribel setzte sich das stark ersatzgeschwächte Quartett um Slalom-Spezialistin Lena Dürr, Antonia Kermer, Fabian Gratz und Julian Rauchfuss mit 3:1 gegen Norwegen durch. Dürr und Rauchfuss gehörten bei den Olympischen Spielen in Peking zur deutschen Silber-Mannschaft.

Die angeschlagenen Topfahrer Linus Straßer und Alexander Schmid schonten sich für ihre Einsätze in den Einzelrennen im Riesenslalom und Slalom am Wochenende geschont.

Ski Alpin - das Weltcup-Finale in Méribel/Frankreich. Der spannende Team-Parallel-Wettbewerb.

Beitragslänge:
76 min
Datum:

DSV-Team zum sechsten Mal auf Podest

Im Finale besiegte die Schweiz, die zuvor im Halbfinale gegen Deutschland gewonnen hatte, ebenfalls mit 3:1 den Erzrivalen Österreich.

In den Team Events ist der Deutsche Skiverband (DSV) seit Jahren erfolgreich: In Courchevel/Meribel, im nächsten Februar WM-Ort, fuhr das deutsche Team zum sechsten Mal in Folge beim Weltcup-Finale auf das Podest. Bei der WM 2021 hatte die Deutschen außerdem Bronze gewonnen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.