Sie sind hier:

Nach zwei von vier Springen - Skispringer Geiger führt Feld an

Datum:

Karl Geiger liegt bei der Skiflug-WM in Planica zur Halbzeit überraschend in Führung. Der 27-Jährige flog auf 241 und 223,5 Meter. Zweiter ist der Norweger Halvor Egner Granerud.

Besser hätte der Auftakt zur Skiflug-WM in Planica für die DSV-Adler nicht laufen können. Zur Halbzeit führt Karl Geiger, auf Rang drei liegt Markus Eisenbichler.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Karl Geiger geht als Führender in den zweiten Wettkampftag bei der WM in Planica. In Lauerstellung auf Platz zwei ist der Norweger Halvor Egner Granerud. Auf Rang drei liegt Markus Eisenbichler, der im zweiten Durchgang 247 Meter weit flog und damit nur um einen Meter seinen deutschen Rekord verfehlte.

"Im Zweiten habe ich eine Granate gezündet, da musste viel raus", sagte Eisenbichler im ZDF und ergänzte: "Unten habe ich gemerkt: Jawoll, der geht richtig geil ab." Karl Geiger sagte nach seinen Sprüngen: "Ich bin ein bisschen überrascht. Ich wusste zwar, dass ich weit fliegen kann. Dass ich nach der Halbzeit in Führung liege, damit habe ich nicht gerechnet."

Der erste Sprung war erste Sahne.
Karl Geiger

Pius Paschke (212,5 und 224,5 Meter) auf Rang elf und Constantin Schmid (216,5 und 219,5 Meter) als 13. steuern zwar auch gute Resultate an, liegen von den Medaillen aber schon etwas weiter entfernt.

Entscheidung ist am Samstag geplant

Der dritte und der entscheidende vierte Durchgang sollen am Samstag (16 Uhr/ZDF) stattfinden. Mehrere Topspringer wie Severin Freund oder Andreas Wellinger (beide nicht berücksichtigt) sowie Österreichs Gesamtweltcup-Siege Stefan Kraft, der mit Rückenproblemen kämpft, sind im Einzel von Planica nicht am Start. Das Teamfliegen findet am Sonntag (16 Uhr) statt.

Mit der Skiflug-WM in Planica in voller Länge. Dazu Super-G der Männer in Val d'Isere, Biathlon, Riesenslalom der Frauen in Courchevel, Rodeln, Langlauf.

Beitragslänge:
104 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.