Sie sind hier:

Fehlstart bei ATP Finals - Zverev unterliegt glatt gegen Medwedew

Datum:

Verkrampft, fahrig, chancenlos: Alexander Zverev legt bei den ATP Finals einen Fehlstart hin und unterliegt dem Russen Daniil Medwedew in zwei Sätzen.

Alexander Zverev ist mit einer klaren Niederlage in die ATP Finals der acht besten Tennisspieler des Jahres gestartet.

Zverev mit insgesamt enttäuschender Leistung

Die deutsche Nummer eins musste sich in London dem Russen Daniil Medwedew klar mit 3:6, 4:6 geschlagen geben und zeigte dabei eine insgesamt enttäuschende Leistung. Vor allem der eigene Aufschlag machte Zverev wieder große Probleme. Medwedew nutzte nach 1:29 Stunden seinen ersten Matchball.

Der Weltranglistensiebte fand erst im zweiten Durchgang zu mehr Stabilität und kämpfte sich etwas besser in die Partie. Doch Medwedew blieb ein zäher, schwer zu bespielender Gegner, der sich in den kniffligen Phasen weniger Fehler erlaubte.

Zwei Grand-Slam-Titel hat das Tennis-Doppel Andreas Mies/Kevin Krawietz schon, nun soll’s in der Weltrangliste aufwärts gehen: Von Platz 18 aus am liebsten ganz nach oben, so Mies.

Beitragslänge:
26 min
Datum:

Djokovic siegt ohne Mühe gegen Schwartzmann

Im ersten Spiel des Tages hatte der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic einen lockeren Auftakterfolg gegen den Argentinier Diego Schwartzman gefeiert. Der 33 Jahre alte Serbe setzte sich ohne Mühe mit 6:3, 6:2 durch.

Am Dienstag ist das deutsche Doppel Kevin Krawietz/Andreas Mies wieder gefordert. Nach der Auftaktniederlage peilt das Duo aus Coburg und Köln einen dringend benötigten Erfolg gegen Lukasz Kubot/Marcelo Melo (Polen/Brasilien/Nr. 8) an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.