Sie sind hier:

Tennis | Australian Open : Zverev in Melbourne in Runde drei

Datum:

Alexander Zverev hat die dritte Runde der Australian Open erreicht. Der 23-Jährige schlug den stark aufspielenden Qualifikanten Maxime Cressy in drei Sätzen.

Als einziger der anfangs fünf deutschen Tennis-Herren hat es Alexander Zverev bei den Australian Open in die dritte Runde geschafft. Der Hamburger setzte sich am Mittwoch beim Grand-Slam-Turnier in Melbourne gegen den US-amerikanischen Qualifikanten Maxime Cressy mit 7:5, 6:4, 6:3 durch. Zuvor war Dominik Koepfer gegen den Österreicher Dominic Thiem mit 4:6, 0:6, 2:6 ausgeschieden.

"Meine Motivation ist in diesem Jahr natürlich groß. Ich war beim US-Open-Finale nur zwei Punkte von einem Grand-Slam-Sieg entfernt", sagte Zverev nach dem Match gegen den in seinen Augen "gefährlichen" Cressy:

Ich bin hier definitiv nicht der Favorit, aber ich werde mein Bestes geben.
Alexander Zverev

Jede Menge Arbeit für Zverev

Im ersten Duell mit der Nummer 172 der Weltrangliste nutzte Zverev nach 2:04 Stunden seinen zweiten Matchball. Im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale trifft der Weltranglisten-Siebte auf den französischen Linkshänder Adrian Mannarino.

Zverev hatte gegen Cressy jede Menge Arbeit zu verrichten. Er blieb gegen seinen aufschlagstarken Gegner aber stets ruhig und nutzte seine Chancen konsequent aus. "Ich habe besser gespielt als in der ersten Runde, es war ein komplett anderes Match", sagte Zverev bei Eurosport. "Es war teilweise nicht einfach, aber ich bin zufrieden mit drei Sätzen."

Der Hamburger nimmt in Melbourne den nächsten Anlauf auf seinen ersten Grand-Slam-Titel. Im vergangenen Jahr verlor er das Finale der US Open nur denkbar knapp gegen Thiem.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.