Sie sind hier:

Abschied steht bevor : Tennis-Ikone Serena Williams vor Karriereende

Datum:

Serena Williams will aufhören. Noch nennt die Grande-Dame des Frauentennis keinen genauen Zeitpunkt, aber sie sagt, der Countdown habe begonnen.

Serena Williams
Serena Williams hat 23 Grand-Slam-Titel gewonnen.
Quelle: ap

Die langjährige Weltranglisten-Erste Serena Williams hat ihren baldigen Rücktritt vom Profitennis angekündigt. Die 40 Jahre alte US-Amerikanerin schrieb am Dienstag bei Instagram, es komme die Zeit im Leben, um sich für eine andere Richtung zu entscheiden.

Mein Gott, wie sehr ich Tennis liebe. Aber jetzt hat der Countdown begonnen.
Serena Williams

Williams weiter: "Ich werde diese kommenden Wochen genießen." Derzeit nimmt sie am Turnier in Toronto teil. In knapp drei Wochen beginnen die US Open in New York, ihr möglicherweise letztes Turnier.

Williams zerrissen zwischen Aufhören und Weitermachen

Unglaubliche 27 Jahre auf der Tour, sagenhafte 23 Grand-Slam-Siege - doch jetzt ist bald Schluss, und Serena Williams kommen die Tränen. "Ich habe mich geweigert zuzugeben, dass ich mit dem Tennisspielen aufhören muss. Es ist wie ein Tabuthema", schrieb die 40-Jährige in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift Vogue: "Es kommt zur Sprache, und ich fange an zu weinen."

Innerlich zerreiße es Williams, eine der größten Spielerinnen in der Geschichte des Tennis, schon seit Wochen. Zuletzt konnte sie nur mit ihrem Therapeuten darüber sprechen, nun steht ihr Rücktritt kurz bevor. "Mir hat das Wort Ruhestand nie gefallen. Es fühlt sich für mich nicht wie ein modernes Wort an", sagte Williams: "Vielleicht trifft es das Wort Evolution für mich am besten." Sie werde sich "weg vom Tennis und hin zu anderen Dingen entwickeln", die ihr wichtig seien. An erster Stelle steht ab sofort die Familie, ein Geschwisterkind für Tochter Alexis Olympia ist in Planung:

Als Sportlerin möchte ich auf keinen Fall noch einmal schwanger werden. Ich mache Tennis ganz oder gar nicht.
Serena Williams

Der Majors-Rekord fehlt Williams noch

Die Sportwelt verliert damit in Kürze eine echte Attraktion. Nur ein Titel fehlt der so athletischen Ausnahmeerscheinung zum ewigen Rekord von Margaret Court, die 24 Majors gewonnen hat. Eine Marke, die die jüngere der Williams-Schwestern nur allzu gerne geknackt hätte. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich diesen Rekord nicht haben will", schrieb Williams: "Natürlich will ich das. Aber im Alltag denke ich wirklich nicht an sie."

Ihr Alltag wird sich in absehbarer Zeit stark verändern. Weg vom Tennisplatz, wo sie fast 100 Millionen US-Dollar an Preisgeld plus Werbeeinnahmen eingespielt hat. Hin zu mehr Bürozeit, denn neben ihrem Familien-Business ist sie längst auch als Investorin mit ihren "Serena Ventures" enorm aktiv. Für ihre Fans wird es nur noch wenige Möglichkeiten geben, die brachiale Kraft und die Präzision von Williams zu erleben.

Serena Williams, "das Mädchen, das Tennis spielte"

In den vergangenen Jahren waren ihre Auftritte schon rar geworden, am Montag gewann die aus der Weltrangliste gefallene Topspielerin in Toronto ihr erstes Match seit 14 Monaten. Erst Ende Juni in Wimbledon hatte Williams ihr Comeback nach einem Jahr Pause gegeben, in der ersten Runde aber dramatisch verloren.

Auch für das anstehende Masters in Cincinnati hat sie eine Wildcard angenommen - bevor in New York, auf der größten Tennisbühne der Welt, wohl der letzte Vorhang fällt.

Ich werde diese Version von mir vermissen: Das Mädchen, das Tennis spielte.
Serena Williams
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.