Sie sind hier:

Handball-WM in Ägypten - USA und Tschechien nehmen nicht teil

Datum:

Einen Tag vor Beginn der Handball-WM hat sich im US-Team und in der tschechischen Mannschaft das Coronavirus ausgebreitet. Beide Teams sagten ihre Teilnahme daraufhin ab.

Robert Hedin (Trainer, Team USA) im Spiel Bergischer HC gegen Team USA am 07.08.18
US-Nationaltrainer Robert Hedin
Quelle: imago images / Deutzmann

Die US-Handballer bereiteten sich in Norwegen auf die WM vor. Zum vor dem Ausbruch nominierten Team zählen auch sieben in Deutschland aktive Spieler, allerdings steht keiner von ihnen bei einem Erstligisten unter Vertrag.

Nationaltrainer: Nur zwölf Spieler

Auch Robert Hedin selbst habe sich infiziert, erklärte der Nationaltrainer der norwegischen Zeitung "Aftenposten". Wie es zum Corona-Ausbruch im Handballteam der USA kam, kann Hedin bislang nicht klar beantworten.

"Wir wurden die ganze Zeit getestet. Am Montag haben wir noch einen Schnelltest absolviert, der war negativ", berichtet der Schwede. Es gebe die Vermutung, dass ein aus den USA angereister Spieler das Virus mitgebracht habe. Auch Tschechiens Handballer werden wegen der Flut von Coronafällen nicht an der WM teilnehmen. Dies teilte Verbandschef Jaroslav Chvalny am Dienstagnachmittag schweren Herzens auf einer Pressekonferenz mit.

Egypt 2021 - 27th Men's Handball World Championship

Sport | Handball - Handball-WM 2021 

Livestreams, Spielplan und Spielberichte

IHF lädt umgehend Ersatz nach Ägypten ein

Der Weltverband IHF reagierte umgehend und lud als Ersatz für die Tschechen Nordmazedonien ein, für die USA rückt die Schweiz nach. Die Nordmazedonier treffen bei der am Mittwoch beginnenden Endrunde in der Gruppe G auf Schweden sowie Gastgeber Ägypten und Chile, die an diesem Mittwoch das Auftaktspiel bestreiten. Die Schweiz spielt in der Gruppe E gegen Frankreich, Österreich und Norwegen.

Die Handball-WM steht im Zeichen von Corona. Während das DHB-Team sich in die Blase begab, schockieren Meldung über Infektionen im Team der USA und Tschechiens, die ihre Teilnahmen daraufhin absagten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Insgesamt 17 Personen aus der Betreuerstab und dem Team sind demnach vom Coronavirus betroffen, "sie sind nicht in der Lage, nach Ägypten zu reisen", hieß es in der Erklärung. Die Exekutive des Verbandes habe sich daher dafür entschieden, nicht bei der WM anzutreten. Unter den Erkrankten befinden sich auch die Cheftrainer Jan Filip und Daniel Kubes. "Ich kann nur sagen, dass die Situation mehr als kritisch ist", hatte Kubes gesagt.

Ich kann nur sagen, dass die Situation mehr als kritisch ist.
Daniel Kubes

Corona-Tests im Zwei-Tages-Rhythmus

Der Eintritt in die Turnierblase wird für alle Nationen eine Herausforderung. Nach ihrer Ankunft in Ägypten werden sie laut Protokoll auf das Coronavirus getestet.

Anschließend begeben sie sich bis Bekanntwerden des Testergebnisses in Isolation. Wer einen negativen Befund vorweisen kann, zählt zur "Bubble". Anschließend stehen Corona-Tests im Zwei-Tages-Rhythmus an.

Das deutsche Team reiste am Dienstag von Düsseldorf aus nach Kairo. Bislang waren alle Corona-Tests negativ ausgefallen. Die WM beginnt am Mittwoch mit dem Eröffnungsspiel zwischen Ägypten und Chile. Am Donnerstag starten dann weitere der insgesamt 32 Teams in das Turnier. Eine Änderung des Spielplans scheint spätestens seit Dienstag aber nicht mehr ausgeschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.