Sie sind hier:

Abschiedsfeier - Letzte Verbeugung vor Joachim Löw

Datum:

Beim WM-Qualispiel in Wolfsburg wird Ex-Bundestrainer Joachim Löw verabschiedet. In 15 Jahren hat er mit dem DFB-Team für den deutschen Fußball Maßstäbe gesetzt.

Großbritannien, London: Fußball: EM, England - Deutschland, Finalrunde, Achtelfinale im Wembley Stadion. Deutschlands Bundestrainer Joachim Löw zeigt vor dem Spiel den Daumen hoch.
Joachim Löw sagt Servus. (Archivbild).
Quelle: dpa

Ein minutenlanger Applaus, der kaum abflauen wird. Vielleicht auch viele feuchte Augen, die sich an die schönen Zeiten erinnern. Wenn Joachim Löw vor dem WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Liechtenstein (Donnerstag 20.45 Uhr/ Liveticker) in Wolfsburg seine verdiente Abschiedszeremonie bekommt, erlebt das Stadion einen bewegenden Moment. Denn als langjähriger Bundestrainer hat der 61-Jährige für den deutschen Fußball Maßstäbe gesetzt.

Der WM-Titel bleibt für immer

Beharrlich und doch behutsam, überzeugend, aber nie aufbrausend, zielgerichtet, aber selten verbissen: So schaffte es Löw, aus Rumpelfußballern wieder Elitekicker zu machen, die für ihr Gemeinschaftswerk weltweite Bewunderung erfuhren. Gekrönt vom Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 - einer bunten Mannschaft, die zu diesem Zeitpunkt auf ihrem Zenit spielte. Das bleibt für immer.

Große Erfolge, aber auch tiefe Krisen und viel Kritik prägen die Ära Löw. Ein Rückblick auf Löws Sternstunden und Tiefpunkte als Fußball-Bundestrainer.

Beitragslänge:
38 min
Datum:

Fußball war sein Hauptthema

Lobende Worte zuhauf prasseln nun noch einmal auf einen mitunter eigenwilligen Fußballlehrer ein, der ohne seine südbadische Rückzugsoase kaum so lange im Amt geblieben wäre. Löw schaffte es, skandal- und allürenfrei durch diese anderthalb Jahrzehnte zu kommen, sich gegen die öffentliche Vereinnahmung so gut es geht zu wehren und private Einblicke nur sparsam zu gestatten.

Dass auch er so manche emotionale Krise durchmachte, gab er erst auf der Zielgeraden zu. Denn Löw redete am liebsten über Fußball. Das aber gerne und ausführlich.

Als Bundestrainer an der richtigen Stelle

Als Vereinstrainer hatte er in Deutschland nur bedingt Erfolg, war aber als Bundestrainer mit dem Langzeitprojekt definitiv der richtige Mann, der von einer besonderen Generation profitierte. Die Kombo Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski war jahrelang Deutschlands Liebling, Techniker wie Toni Kroos oder Mesut Özil erzeugten genauso Bewunderung wie Torhüter Manuel Neuer.

Und Charaktere wie Philipp Lahm, Miroslav Klose oder Per Mertesacker taugten zu Vorbildern. Müßig, ob mit dieser Mannschaft nicht mehr Titel hätte herausspringen müssen, gerade bei den Europameisterschaften.

Löws "schlimmste Niederlage" und der Tiefpunkt

Das vercoachte EM-Halbfinale 2012 gegen Italien wurde Löw angelastet, das verlorene EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich nannte er selbst seine "schlimmste Niederlage".

Der eigentliche Tiefpunkt sollte indes die WM 2018 werden, als eine DFB-Auswahl erstmals in einer Vorrunde scheiterte: Die unterschätzte Wucht der von Özil und Ilkay Gündogan erzeugten Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, das sture Festhalten am Ballbesitzfußball und die fehlende Auffrischung bildeten in Russland eine unheilvolle Allianz.

Letzte Niederlage in Wembley

Im Nachhinein wäre es vielleicht besser gewesen, schon vor drei Jahren nach dem Aus bei der WM eine Trennung mit Anstand zu vereinbaren. Löw fuhr danach einen Schlingerkurs, im November 2020 kassierte sein DFB-Team ein desaströses 0:6 in Spanien. Nach einem langen Pandemie-Stopp für die Nationalmannschaft kämpfte sich Löw noch durch die Corona-Zeit.

Und er leistete sich wilde Personalwechsel und einige Taktikirrtümer wie die nicht passende Dreierkette für ein Team, das sich in diesem Sommer desorientiert und uninspiriert in Wembley gegen England im Achtelfinale aus der EM verabschiedete.

Die deutsche Nationalmannschaft verliert am Abend das Achtelfinalspiel gegen England. Und für Joachim Löw war es das letzte Spiel als Bundestrainer.

Beitragslänge:
3 min
Datum:


Flick: Löw war ein Leader

Mit seiner 34. Länderspiel-Niederlage endet die Ära Löw an der Seitenlinie. Dass vom EM-Ausscheiden bis zur Verabschiedung 136 Tage vergangen sein werden, hilft, dass dieses graue Ende verblasst. Was der aktuelle Bundestrainer Hansi Flick an Löw vor allem bewunderte, war dessen Gelassenheit in turbulenten (Turnier-)Tagen:

Bei allem Druck, den er hatte, war er immer souverän. Er war ein absoluter Leader, von dem ich mir einiges abschauen konnte.
Flick über Löw

Löw habe wie ein Architekt "dem deutschen Fußball eine Idee gegeben, die über Jahre hinweg weltweit viel Anerkennung erfahren hat", zollte der Nachfolger seinem Vorgänger Respekt.

Hansi Flick strebt nach seiner erfolgreichen Zeit beim FC Bayern nach neuen Aufgaben. Beim DFB ist er als Löw-Nachfolger herzlich willkommen.

Beitragslänge:
9 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.