Sie sind hier:

Auslosung der Fußball-WM 2022 : DFB-Team diesmal nur zweite Wahl

Datum:

Mit der Auslosung der WM-Endrunde am Freitag nimmt das umstrittene Turnier in Katar konkrete Konturen an. Deutschland ist aus der Erfahrung von 2018 gewarnt.

Hansi Flick am 26.03.2022 in Sinsheim
Seiner Mannschaft droht eine schwere Gruppe: Bundestrainer Hansi Flick.
Quelle: AP

Es ist mittlerweile gute Tradition, dass sich zu einer WM-Auslosung reichlich Prominenz versammelt. So sind auch vor der Zeremonie zum umstrittenen Turnier in Katar (21. November bis 18. Dezember) eine illustre Schar ehemaliger Kicker-Größen dabei, um am Freitag (18 Uhr) die Gruppen für die Endrunde auszulosen.

In erster Reihe stehen die Weltmeister Lothar Matthäus und Cafu, dahinter kommen noch Ali Daei, Jay-Jay Okocha oder Rabah Madjer als Assistenten zum Zuge, die mit ihren besonderen Verbindungen nach Deutschland ein glückliches Händchen beweisen können.

Deutschland in Lostopf 2 droht schwere Gruppe

Weil sich die Zuteilung der Lostöpfe strikt an der FIFA-Weltrangliste orientiert, liegt die DFB-Elf als aktueller Zwölfter dieses Rankings nur im zweiten Lostopf.

Wenn die DFB-Auswahl nicht in Gruppe A zum gesetzten Gastgeber Katar kommt, werden aus dem ersten Topf entweder Belgien, Brasilien, Frankreich, Argentinien, England, Spanien oder Portugal ein echter Prüfstein für die deutsche Mannschaft. Gegner wie Mexiko und Uruguay, Niederlande, Dänemark oder Kroatien scheiden als Gruppengegner derweil aus, da sich die ebenfalls in Lostopf 2 befinden.

Die Spieler von Costa Rica feiern die WM-Qualifikation nach dem Sieg gegen Neuseeland.

Fußball-WM 2022 - Diese Teams sind in Katar dabei 

Wer spielt zwischen dem 21. November und dem 18. Dezember um den Fußball-Weltmeistertitel in Katar? Alle Teilnehmer im Überblick.

Motto: Nicht Fehler aus 2018 wiederholen

Die Erfahrung vor vier Jahren lehrt eine gewisse Demut. Damals galten die Vorrundengegner Mexiko, Schweden und Südkorea als locker schlagbar. "Erschrocken bin ich sicherlich nicht. Es gibt keinen Grund, nervös zu sein", sagte Joachim Löw damals. "In der Gruppe wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Titelverteidigung legen", ergänzte er.

Was tatsächlich beim Turnier 2018 in Russland passierte, ist ein dunkles Kapitel deutscher Fußball-Geschichte. Das DFB-Team schied in der Vorrunde aus. Löw-Nachfolger Hansi Flick wird solche unvorsichtigen Einschätzungen nicht vornehmen.

"Auf die Aufgaben, die wir bekommen, werden wir uns top vorbereiten", hat der Bundestrainer artig versprochen. Ganz egal, ob es nun gegen Brasilien, Polen und Kamerun oder gegen Katar, Tunesien und Saudi-Arabien geht.

Ukraine-Playoffspiel wegen Krieg verschoben

Erst 29 der 32 Teilnehmer stehen fest. Drei Platzhalter für noch nicht ausgespielte Playoff-Partien tauchen im vierten Topf auf. So spielen Australien oder die Vereinigten Arabische Emirate gegen Peru und Costa Rica gegen Neuseeland noch je einen WM-Teilnehmer aus.

Hinzu kommt der letzte europäische Starter, der sich aus den wegen des Krieges in der Ukraine verlegten Playoff-Spielen zwischen Wales gegen dem Sieger aus Ukraine gegen Schottland ermittelt.

Acht WM-Stadien

Gespielt wird in nur acht Stadien. Selbst bei der WM 1974 in Deutschland mit nur 16 Teams wurden neun Spielorte gebraucht. Die Entfernungen sind in dem Wüsten-Emirat, das nur halb so groß wie Hessen ist, gering. Flugreisen fallen komplett aus.

Dennoch rechnet Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff damit, dass Fahrten zu den hochmodernen Spielstätten, allesamt für viel Geld und mit Hilfe Tausender ausgebeuteter Arbeitsmigranten errichtet, eine Stunde und mehr dauern können, weil wichtige Hauptverkehrsadern zu Fanzonen umfunktioniert werden. 

Bislang über 800.000 Tickets verkauft

In der ersten Verkaufsphase sind exakt 804.186 Tickets abgesetzt worde, die meiste Nachfrage kam aus Katar und USA, gefolgt von England, Mexiko, Vereinigte Arabische Emirate und Deutschland.

Das Gros der Karten geht nach der Auslosung auf den Markt. Der exakte Spielplan mit Stadien und Anstoßzeiten wird allerdings erst noch zurechtgezimmert - ausgerichtet an der Attraktivität der Paarungen und ihres Vermarktungspotenzials sowie der Stadiongröße.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.