Sie sind hier:

Skeleton-WM - Gold für Hermann und Grotheer

Datum:

Tina Hermann ist dank eines herausragenden Finales zum dritten Mal in Serie Skeleton-Weltmeisterin. Bei den Männern gewinnt Christopher Grotheer.

Bei der Heim-WM in Altenberg stehen die deutschen Skeletonis ganz oben auf dem Podium. Nach Tina Hermann jubelt auch Christopher Grotheer über Gold.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Tina Hermann und Christopher Grotheer haben ihre WM-Titel im Skeleton erfolgreich verteidigt. Bei der Heim-WM in Altenberg gelang Hermann der bereits dritte Gold-Coup in Serie, die 28-Jährige setzte sich vor ihrer Teamrivalin Jacqueline Lölling durch.

Grotheer war im Vorjahr an gleicher Stelle sensationell zu seinem ersten Titel gerast, sein Sieg am Freitag kam nun erneut überraschend. Alexander Gassner holte hinter dem Russen Alexander Tretjakow wie im Vorjahr Bronze, Felix Keisinger verpasste als Vierter knapp seine erste WM-Medaille.

Es war sehr, sehr spannend, ich konnte heute nochmal zeigen, wo ich wirklich hingehöre. Der erste Lauf gestern war ja eine Katastrophe.
Tina Hermann

Grotheers bemerkenswerte Karriere

"Ich bin hier letztes Jahr Weltmeister geworden", sagte Grotheer, "da kann man schon mit breiter Brust an den Start gehen." Er habe sich vor dem Rennen daher "selbst stark geredet", und das war auch nötig.

Skeleton: Tina Hermann
Tina Hermann rast zu ihrem dritten Skeleton-WM-Titel in Folge.
Quelle: AP

Denn auch dieser Winter lief durchwachsen, mehr als ein dritter Platz im Weltcup war nicht drin. Überhaupt liest sich die Karriere-Bilanz des Thüringers bemerkenswert. Bereits seit acht Jahren ist er im Weltcup unterwegs, hat aber bis heute lediglich drei Rennen auf höchstem Niveau gewonnen - zwei davon brachten ihm einen WM-Titel.

Starkes Finale bringt Hermann den Titel

Hermann hätte die Chance auf ihren insgesamt vierten WM-Titel nach 2016, 2019 und 2020 beinahe mit einem ganz schwachen Auftakt weggeschmissen, bei Temperaturen um minus neun Grad Celsius verlor sie mehr als eine halbe Sekunde auf die Spitze.

In den Durchgängen zwei bis vier legte Hermann aber jeweils die Bestzeit hin und fing Lölling damit noch ab. Sophia Griebel als Vierte und Junioren-Weltmeisterin Hannah Neise auf Platz sieben komplettierten das starke deutsche Ergebnis. Für die beiden besten deutschen Frauen war es der fünfte Weltmeister-Titel in Serie, 2017 hatte Lölling WM-Gold gewonnen.

Ich wusste, dass ich hier kaum zu schlagen bin, wenn ich es ordentlich treffe.
Christopher Grotheer

Rechtzeitig auf den Punkt in Topform

In der zurückliegenden Weltcup-Saison tat sich das Duo allerdings schwer. Lölling gewann lediglich ein Rennen und holte zudem einen dritten Platz, Hermann war bis Freitag sogar sieglos geblieben - und gewann nun das wichtigste Rennen des Winters.

Hermanns Geschichte ist auch deshalb eine besondere, weil sie weiterhin von Ex-Bundestrainer Dirk Matschenz betreut wird. Der 41-Jährige ist hauptberuflich nicht mehr für das deutsche Team zuständig, er arbeitet nun für Hauptkonkurrent Russland. Den Gesamtweltcup in diesem Winter hatte Janine Flock souverän gewonnen, die Österreicherin landete in Altenberg aber nur auf dem völlig enttäuschenden 16. Platz.

Skilanglauf Typical

Wintersport in Zahlen -
Nord. Ski-WM im Liveticker
 

Skilanglauf und Skispringen, Ticker, Termine, Wertungen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.