Sie sind hier:

Vierschanzentournee : Routine soll's richten im Skispringer-Team

Datum:

Karl Geiger führt das Skisprung-Aufgebot für die 70. Vierschanzentournee an. Der 28-Jährige wurde von Bundestrainer Stefan Horngacher neben sechs weiteren DSV-Springern berufen.

Karl Geiger
Karl Geiger fährt als Weltcup-Gesamtführender zur 70. Vierschanzentournee.
Quelle: dpa

Neben Karl Geiger durfte Bundestrainer Stefan Horngacher mit sechs weiteren Springern für die vier Wettkämpfe einen mehr als zuletzt im Weltcup nominieren. Den zusätzlichen Quotenplatz für das deutsche Team hatte Ex-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) durch starke Leistungen im Continental Cup erkämpft, der 33-Jährige nimmt den Platz auch selbst bei der Tournee ein.

Zeitplan

  • Oberstdorf (ARD): Mittwoch, 29. Dezember, 16.30 Uhr
  • Garmisch-Partenkirchen (ZDF): Samstag, 1. Januar, 14 Uhr
  • Innsbruck (ZDF): Dienstag, 4. Januar, 13.30 Uhr
  • Bischofshofen (ARD): Donnerstag, 6. Januar, 17.30 Uhr

Zudem setzt Horngacher wie erwartet auf den sechsmaligen Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding), Stephan Leyhe (Willingen), Constantin Schmid (Oberaudorf) und Pius Paschke (Kiefersfelden).

Horngacher setzt auf Routiniers

Fünf der sieben nominierten Springer haben bei der Tournee bereits auf dem Podium des Gesamtklassements gestanden:

  • Geiger: 2. 2020/21; 3. 2019/20
  • Freund: 2. 2015/16
  • Wellinger: 2. 2017/18
  • Eisenbichler: 2. 2018/19
  • Leyhe: 3. 2018/19

Der letzte deutsche Tourneesieg durch Sven Hannawald (2001/02) liegt 20 Jahre zurück.

Nationale Gruppe erst beim Neujahrsspringen

Anders als gewohnt wird in Oberstdorf keine nationale Gruppe an den Start gehen. Die "zweite Reihe" darf sich erst beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen beweisen. Ob dann auch der achtmalige Weltcupsieger Richard Freitag (Aue) dabei ist, der zuletzt nur noch im drittklassigen FIS-Cup sprang, ist offen.

Sport | Wintersport - Geiger in Form für Vierschanzentournee 

Skispringer Karl Geiger hat sich bei der Generalprobe für die Vierschanzentournee in Topform gezeigt. Der DSV-Adler sprang beim zweiten Springen in Engelberg erneut aufs Podest.

Videolänge

Horngacher hielt sich durch den Verzicht in Oberstdorf die Möglichkeit offen, bei einem späteren Heim-Weltcup eine nationale Gruppe ins Rennen zu schicken. Infrage kommen Titisee-Neustadt (22./23. Januar), Willingen (29./30. Januar) und das Skifliegen in Oberstdorf (19./20. März).

Skifliegen: Teamspringen in Planica

Termine, Weltcupstände - Wintersport im Liveticker 

Liveticker, Termine, Weltcupstände

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.