Sie sind hier:

Vierschanzentournee - Geiger Qualifikations-Zweiter in Oberstdorf

Datum:

Karl Geiger hat bei der Qualifikation zum Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf Platz zwei erreicht. Den Sieg sicherte sich Ryoyu Kobayashi (Japan).

Karl Geiger hat in der Qualifikation in Oberstdorf den 2. Platz belegt. Der 28-Jährige sprang bei schlechten Wetterverhältnissen 127,5 m weit. Es siegte Ryoyu Kobayashi (Japan).

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Skispringer Karl Geiger hat in der ersten Qualifikation zur Vierschanzentournee in Oberstdorf den zweiten Platz belegt. Der 28 Jahre alte Lokalmatador sprang am Dienstag bei starkem Regen und extrem schwierigen Windbedingungen 127,5 Meter weit und musste sich nur Ryoyu Kobayashi aus Japan geschlagen geben.

Wellinger nicht für Auftakt qualifiziert

Der sechsmalige Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) sprang die Tageshöchstweite von 132,0 m und wurde wegen einer schlechten Landung Sechster. Ex-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl), der sich über gute Leistungen im Continental Cup einen Startplatz gesichert hatte, wurde mit einem Sprung auf 126,0 m starker Neunter. Eine herbe Enttäuschung erlebte Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding), der nur auf 108,0 m kam und als 51. hauchdünn die Qualifikation verpasste.

Insgesamt qualifizierten sich sechs DSV-Adler für den Wettbewerb auf der Schattenbergschanze. Pius Paschke (Kiefersfelden) wurde 17., Constantin Schmid (Oberaudorf) als 20. und Stephan Leyhe (Willingen) als 38. dürfen am Mittwoch ebenfalls angreifen.

Die Duelle für Oberstdorf

  • Karl Geiger (2/Oberstdorf) - Viktor Polasek (49/Tschechien)
  • Markus Eisenbichler (6/Siegsdorf) - Mackenzie Boyd-Clowes (45/Kanada)
  • Severin Freund (9/Rastbüchl) - Roman Trofimow (42/Russland)
  • Pius Paschke (17/Kiefersfelden) - Philipp Aschenwald (34/Österreich)
  • Constantin Schmid (20/Oberaudorf) - Yukiya Sato (31/Japan)
  • Stephan Leyhe (38/Willingen) - Jakub Wolny (13/Polen)

Quali-Sieg an Kobayashi

Der japanische Topfavorit Ryoyu Kobayashi (129,0 m) holte sich souverän den Quali-Sieg, Dritte wurden die beiden Norweger Halvor Egner Granerud und Johann Andre Forfang. Die Qualifikation war nach 15 von 70 Springern zunächst für eine Weile unterbrochen worden, da die Windgeschwindigkeiten mit teils 13 Metern pro Sekunde zu hoch wurden.

Anders als gewohnt nahm keine nationale Gruppe teil, die "zweite Reihe" der DSV-Adler wird erst beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen an den Start gehen.

Martti Nomme

Wintersport in Zahlen - Die Ergebnisse vom Sonntag 

Liveticker, Termine, Weltcupstände

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.