Sie sind hier:

Ski Alpin - Slalom - Straßer Dritter, Aicher löst Olympia-Ticket

Datum:

Erfolgreicher Sonntag für das deutsche Ski-Team: Bei den Slalom-Rennen in Adelboden und Kranjska Gora gibt es einen Podestplatz und zwei Olympia-Qualifikationen.

Linus Straßer hat sich beim Slalom in Adelboden nach einer starken Aufholjagd für Olympia qualifiziert. Mit der zweitbesten Zeit im 2. Lauf stürmte er noch vom 14. auf den 3. Rang.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der deutsche Skirennfahrer Linus Straßer ist beim Slalom-Weltcup in Adelboden erneut aufs Podest gerast. Nach seinem zweiten Platz im Vorjahr kämpfte sich der Münchner dank eines starken zweiten Laufs von Rang 14 auf Platz drei vor und sicherte sich so das Ticket für die Olympischen Spiele im Februar in Peking.

Es sind wahnsinnig schwierige Bedingungen und ich habe es geschafft, keine Riesen-Fehler zu machen.
Linus Straßer

Zuletzt war Straßer im Weltcup deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben und hatte die Top 10 jeweils verpasst. Der Sieg ging überraschend an den Österreicher Johannes Strolz, der seinen ersten Weltcup-Sieg feierte. Zweiter wurde Landsmann Manuel Feller mit einem Rückstand von 0,17 Sekunden.

Dürr Vierte in Kranjska Gora, Aicher bei Olympia dabei

Beim Weltcup im slowenischen Kranjska Gora überwand zuvor Lena Dürr ihr Zwischentief und belegte den vierten Rang. Ihre dritte Podestplatzierung in diesem Winter verfehlte Dürr beim fünften Saisonsieg von Petra Vlhova (Slowakei) vor Wendy Holdener (Schweiz) und Anna Swenn Larsson (Schweden) um 0,23 Sekunden.

Erfreulich war aus deutscher Sicht auch das Abschneiden von Emma Aicher. Die 18-Jährige erfüllte durch Rang 13, den sie zeitgleich mit zwei weiteren Läuferinnen belegte, die Norm für die Winterspiele.

09.01.2022, Slowenien, Kranjska Gora: Ski alpin: Weltcup, Riesenslalom, Damen, 1. Durchgang: Emma Aicher aus Deutschland in Aktion.
Emma Aicher darf zu den Olympischen Spielen nach Peking.
Quelle: dpa/pier marco tacca

Dürr hatte die Saison mit zwei dritten und einem fünften Rang begonnen, in den beiden vorangegangenen Slaloms aber mit dem Plätzen 18 und elf die Erwartungen nicht erfüllen können. Nun profitierte sie unter anderem vom Ausscheiden von Mikaela Shiffrin (USA) im zweiten Lauf.

Sorge um Nachwuchshoffnung Schlosser

In die Freude über Dürr und Aicher mischte sich bei den Deutschen aber auch die Sorge um Paulina Schlosser. Die 20-Jährige stürzte am Samstag im ersten Durchgang ihres zweiten Weltcup-Rennens, dabei erlitt sie einen Bruch des Unterschenkels.

Wintersport Typical (12.11.2019)

Wintersport in Zahlen - Der Nachtslalom in Schladming im Ticker 

Liveticker, Termine, Weltcupstände

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.