Sie sind hier:

WM-Qualifikation - Mit Neuer gegen Nordmazedonien

Datum:

Der Kapitän meldet sich zurück: Hansi Flick plant im WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien wieder mit Manuel Neuer. Im Hinspiel hatte sich das DFB-Team blamiert.

Das DFB-Team will mit dem fünften Sieg im fünften Spiel unter Flick das WM-Ticket nach Katar lösen. Gegen Nordmazedonien fordert Flick wieder einen beherzten Auftritt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Grünes Licht für Manuel Neuer: Der 35 Jahre alte Schlussmann des FC Bayern München habe das Training am Sonntag in Hamburg vollständig absolviert, sagte der Bundestrainer vor dem Flug nach Skopje. "Ich gehe davon aus, dass es funktioniert", sagte Flick mit Blick auf Neuers Einsatz im WM-Qualifikationsspiel in Nordmazdonien am Montag (20.45 Uhr).

Fünfter Sieg in Serie soll WM-Ticket lösen

Die deutsche Nummer 1 hatte am Freitag beim 2:1 gegen Rumänien wegen muskulärer Probleme pausieren müssen. Neuer war im Volksparkstadion von Marc-André ter Stegen vertreten worden. Innenverteidiger Antonio Rüdiger setzte indes wegen Rückenbeschwerden beim Abschlusstraining aus. "Eine Vorsichtsmaßnahme", so Flick. Er gehe davon aus, dass alle 23 Akteure im Kader einsatzfähig sind.

Mit dem fünften Sieg im fünften Spiel unter Flick will das DFB-Team das WM-Ticket nach Katar fix lösen. Entsprechend titulierte der 56 Jahre alte Chefcoach den nächsten Auftrag: "Wieder Charakter zeigen!"

Müller oder Reus?

Im Abwehrzentrum wird Rüdiger wieder neben Niklas Süle erwartet. Auf den defensiven Außen werden erneut Jonas Hofmann rechts und Thilo Kehrer links erwartet. In der Schaltzentrale davor setzt Flick auf die Münchner Joshua Kimmich und Leon Goretzka, die er als "eines der besten Duos, das es gibt", würdigte. Ob auf der Zehn diesmal Thomas Müller nach seinem Siegtor gegen die Rumänen den Vorzug vor Marco Reus erhalten wird, ließ Flick offen.

Im Angriff besetzen wohl wieder Serge Gnabry und Leroy Sane die Flügel. Im Zentrum wird abermals Timo Werner erwartet, den Flick nach seinem unglücklichen Auftritt in Hamburg "explizit vor der Mannschaft für sein Engagement und seinen Einsatz" lobte.

Deutsche Fahnen wehen im Wind

Testen Sie Ihr Wissen - Das große Quiz zum DFB-Team 

Mehr als 100 Jahre deutsche Länderspiel-Historie haben viele Geschichten hervorgebracht. Was wissen Sie über die Nationalmannschaft? Testen Sie es im ZDFsport-Quiz.

von Peter Mayer

Flick verteidigt Werner

"Timo erfüllt seine Aufgaben sehr gut." Räume aufreißen, in die Tiefe gehen - das könne Werner, so Flick. Er habe "ein Näschen" für Torszenen, die abermals aufgekommenen Schwalben-Vorwürfe seien "nicht fair". Allerdings habe der Chelsea-Profi gegen Rumänien "nicht immer genau die Positionierung gehabt, die er braucht", erläuterte der Bundestrainer. "Das kann er besser machen", sagte der Chef, "und das erwarten wir auch von ihm."

Der Bundestrainer will im Nationalstadion von Skopje wieder eine deutsche Mannschaft auf dem Platz sehen, die mit "enormer Aktivität" agiert. Ziel sei möglichst die fixe Buchung des Ticket für die WM in Katar 2022.

DFB-Team blamiert sich im Hinspiel


Das DFB-Team ist mit 18 Punkten Tabellenführer vor den Nordmazedoniern, die auf Platz zwei ebenso wie der Tabellendritte Armenien sechs Zähler Rückstand haben. Das Hinspiel im März verlor Deutschland nach einer blamablen Vorstellung mit 1:2. "Uns alle wurmt dieses Spiel noch", sagte Bayern-Profi Serge Gnabry zur geplanten Revanche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.