Sie sind hier:

UNO beklagt moderne Sklaverei

Nachrichten - UNO beklagt moderne Sklaverei

Am Tag zur Abschaffung der Sklaverei beklagte UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon die alarmierenden Zahlen. Rund 21 Millionen Menschen weltweit werden als Arbeitskraft oder Zwangsprostituierte ausgebeutet

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.08.2017, 19:00

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet