Sie sind hier:

Ab 14 Uhr live: Regierung zur Corona-Lage

Regierungssprecher Steffen Seibert. Archivbild

Regierungssprecher Steffen Seibert informiert nach dem Corona-Kabinett über den aktuellen Stand in der Corona-Krise. Verfolgen Sie die Pressekonferenz ab 14 Uhr im Livestream.

Datum:
18.01.2021
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Worum geht es in der Regierungspressekonferenz?

Einen Tag vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen informiert Regierungssprecher Steffen Seibert um 14 Uhr über die aktuelle Corona-Lage. Zuvor hatte das Corona-Kabinett der Bundesregierung getagt.

Warum ist die Regierungspressekonferenz wichtig?

Bund und Länder beraten am Dienstag über eine Verlängerung und Verschärfung der Corona-Restriktionen. Um diese Maßnahmen nachvollziehen zu können, ist es wichtig, einen Überblick über das aktuelle Infektionsgeschehen und die Gefährlichkeit von Virus-Mutationen zu erhalten.

Worauf ist zu achten?

Es könnte Hinweise darauf geben, welche Verschärfungen am Dienstag von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Länderchefs beschlossen werden. Im Gespräch sind Berichten zufolge unter anderem eine FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV und eine nächtliche Ausgangssperre.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Olaf Scholz am 02.12.2021 in Berlin
Kommentar

Corona-Beschlüsse - Scholz' erste Chance ist seine letzte 

Die Machtspielchen, die Rangeleien zwischen alter und neuer Regierung sind vorbei. Es gibt einen Plan gegen Corona! Na sowas, Zeit wird‘s. Ob er wirkt, ist eine andere Frage.

von Kristina Hofmann
Ein Junge, 8, erhält den BiontechPfizer-Impfstoff für Kinder zwischen fünf und 12 Jahren
FAQ

Corona-Pandemie - Soll ich mein Kind impfen lassen? 

Der Corona-Impfstoff von Biontech ist in Europa auch für 5- bis 11-Jährige zugelassen. Er ist aber noch nicht offiziell empfohlen. Was Eltern jetzt dazu wissen sollten.

von Jan Schneider
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.