ZDFheute

Söder: "Schnell, kostenlos, für jedermann"

Sie sind hier:

Corona-Massentests in Bayern - Söder: "Schnell, kostenlos, für jedermann"

Datum:

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die geplanten Corona-Massentests in Bayern verteidigt. Das Testkonzept laute "schneller, kostenlos und für jedermann", betonte er.

Coronatests sollen in Bayern bald "schneller, kostenlos und für jedermann" verfügbar sein, so Ministerpräsident Söder. Die Tests seien auch ein Frühwarnsystem.

Beitragslänge:
13 min
Datum:

Ungeachtet vieler kritischer Stimmen hat die bayerische Staatsregierung kostenlose Corona-Tests für die gesamte Bevölkerung beschlossen. Das Testkonzept laute "schneller, kostenlos und für jedermann", sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach einer Kabinettssitzung in München.

Er kündigte an, dazu die Kapazitäten von aktuell 20.000 auf 30.000 Tests pro Tag zu erhöhen. Der Freistaat übernimmt die Kosten in all den Fällen, in denen nicht ohnehin Krankenkassen in der Pflicht sind. Man stelle dafür aufs Jahr gerechnet 200 Millionen Euro bereit, sagte Söder.

Kritik an der bayerischen Strategie wies Söder erneut zurück. Die Kosten könnten kein Argument sein. Man dürfe nicht auf Kosten der Sicherheit der Bürger sparen. "Testen ist auch Vorbeugung", betonte er.

Offensive der Landesregierung -
Corona-Tests für alle Bayern
 

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) befürchtet eine frühe zweite Corona-Welle. Seine Gesundheitsministerin Melanie Huml kündigt nun eine große Offensive an.

Videolänge:
1 min

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Ruhige Straßen in Ascot Vale in Melbourne (Australien) am 02.07.2020

Nach Corona-Ausbruch -
Melbourne muss wieder in den Lockdown
 

Australiens Behörden reagieren drastisch auf den Anstieg von Corona-Infektionsfällen: In Melbourne wird das öffentliche Leben weitgehend lahmgelegt. Die Neuregelungen im …

daniel andrews, premierminister von victoria, informiert ueber die aktuelle lage waehrend der corona-pandemie

Anstieg der Corona-Infektionen -
Erneut Ausgangssperre in Melbourne
 

In der australischen Millionen-Metropole Melbourne treten bis Mitte August erneut strikte Ausgangssperren in …

von Normen Odenthal
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.