Sie sind hier:

Lindner plant Vorsondierungen mit den Grünen

Die FDP wird Vorgespräche zur Bildung einer Koalition mit den Grünen führen. Dies teilt Parteichef Christian Lindner nach Beratungen des Bundesvorstands in Berlin mit.

Videolänge:
31 min
Datum:
27.09.2021

FDP-Chef Christian Lindner zieht am Tag nach der Bundestagswahl eine positive Bilanz des Wahlergebnisses und betonte nach der Vorstandssitzung seiner Partei, dass die Liberalen in "Vorsondierungen" mit den Grünen gehen werden. Er und Generalsekretär Volker Wissing seien beauftragt worden, diese Gespräche zu führen.

Zwischen den Grünen und der FDP gebe es die größten politischen Unterschiede, daher mache es Sinn, den gemeinsamen Grund zu finden, sagte Lindner in Berlin.

Andererseits hätten sich beide Parteien am stärksten gegen den Status Quo der Großen Koalition gewandt, so Lindner weiter. Für ihn seien SPD und Union "keine Partei des Aufbruchs". Es gelte daher zu prüfen, ob aus FDP und Grünen ein "fortschrittliches Zentrum" einer neuen Koalition werden könne. Danach sei die FDP offen für eine Einladung von CDU/CSU und SPD über weitergehende Gespräche, "wenn sie denn kommen".

Lindner: Eines der besten Ergebnisse der FDP-Geschichte

Zuvor lobte Lindner erneut das gute Abschneiden seiner Partei. Die FDP habe eines der "besten Ergebnisse ihrer Geschichte errungen". Man habe den Wert der Freiheit ins Zentrum gestellt und die Neugier auf und die Freude an Technologie ausgestrahlt, im Gegensatz zu einer Verbotsstellung.

Die FDP ist als eigenständiges politisches Angebot gestern gestärkt worden.
FDP-Chef Christian Lindner

Die FDP erzielte bei der Bundestagswahl dem vorläufigen Ergebnis zufolge 11,5 Prozent. Damit konnte sie ihr Ergebnis von 2017 etwas verbessern; damals hatte sie 10,7 Prozent erzielt. Stärkste Partei wurde die SPD mit 25,7 Prozent der Stimmen, gefolgt von der Union mit 24,1 Prozent. Die Grünen kamen mit 14,8 Prozent auf Platz drei, die AfD bekam 10,3 Prozent.

Das Plenum im Deutschen Bundestag während der Plenarsitzung mit einer Regierungsbefragung am 10.02.2021

Nachrichten | Thema - Bundestagswahl 2021 

SPD, Grüne und FDP haben einen Koalitionsvertrag vorgelegt. Was plant die Ampelkoalition? Wann wird Olaf Scholz Kanzler? Wer wird Minister? Was wird aus CDU/...

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.