Sie sind hier:

Noch kein Durchbruch - Medikamente gegen Covid: Gibt es etwas?

Datum:

Was hilft gegen Covid-19? Derzeit werden 400 verschiedene Substanzen untersucht. Jetziger Stand: Noch nichts hilft richtig.

Ein Medikament gegen Sars-CoV-2 - daran versuchen sich Experten schon seit Ausbruch der Pandemie. Nur Remdesivir und Dexamethason sind bisher in Deutschland zugelassen. Aber es gibt noch mehr.

Vier Hauptarten von Medikamenten werden unterschieden: antivirale Medikamente, Herz-Kreislauf-Medikamente, dämpfende Immunmodulatoren sowie Medikamente für die Lungenfunktion. Viele sind bereits zugelassen. Die Hoffnung ist, sie einfach umzufunktionieren.

Welche Medikamente im Detail im Einsatz sind und was sie bisher bringen: Mehr dazu im Video.

Die meisten Medikamente, die hinsichtlich ihrer Wirksamkeit gegen das Coronavirus untersucht werden, sind bereits gegen andere Krankheiten zugelassen, wie zum Beispiel Budesonid. Aber richtig wirken, tut noch nichts.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.