ZDFheute

"Kein zweites Ischgl" riskieren

Sie sind hier:

Spahn über Ballermann-Party - "Kein zweites Ischgl" riskieren

Datum:

"Wir müssen aufpassen, dass der Ballermann kein zweites Ischgl wird" - Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler haben vor Leichtsinnigkeit während der Corona-Pandemie gewarnt.

Feiernde Urlauber auf Mallorca, die sich nicht an die Corona-Regeln halten sorgen für Entsetzen. Gesundheitsminister Spahn warnte die Bürger nun vor Nachlässigkeit in der Urlaubszeit.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat angesichts der verstärkten Ausbreitung des Coronavirus in vielen Ländern der Welt davor gewarnt, das Risiko für Deutschland zu unterschätzen. "Die Gefahr einer zweiten Welle ist real. Wir sollten wachsam sein und nicht übermütig sein", sagte der CDU-Politiker am Montag in Berlin.

Man dürfe das Erreichte nicht gefährden, sagte er mit Blick auf Partys Deutscher auf Mallorca. "Wir müssen aufpassen, dass der Ballermann nicht zum zweiten Ischgl wird." Dort war der Corona-Hotspot in Österreich.

Sehen Sie die Pressekonferenz mit Bundesgesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler hier in gesamter Länge.

Beitragslänge:
86 min
Datum:

Spahn: Ich setze auf Vernunft, nicht auf Verbote

Dort, "wo miteinander gefeiert wird, ist das Risiko besonders hoch", so Spahn. Wenn die Urlauber dann die Rückreise anträten, bestehe im Flieger und zu Hause ein Infektionsrisiko. Dies gelte es gemeinsam "gerade in Reise- und Urlaubszeiten" zu verhindern.

Ich bin kein Feier-Verächter - aber es ist eben nicht die Zeit dafür.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Spahn betonte dennoch: "Ich setze auf Vernunft und nicht zuallererst auf Verbote".

Am Wochenende hatten Bilder aus Mallorcas Partyhochburgen für Schlagzeilen gesorgt, die hunderte auch deutsche Touristen beim Feiern zeigen sollen. Kaum einer trug eine Maske oder hielt sich an Abstandsregeln.

Zweiwöchige Quarantäne für Mallorca-Urlauber

Der Vorstandsvorsitzende des Weltärztebundes Frank Ulrich Montgomery erläuterte im Deutschlandfunk, dass eine unter Umständen zweiwöchige Quarantäne für deutsche Mallorca-Urlauber erforderlich sei.

Eine erneute Verbreitung des Coronavirus in Deutschland müsse verhindert werden. Auch im Urlaub müssten die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.

eine undatierte elektronenmikroskopische aufnahme des «u.s. national institute of health» zeigt das neuartige coronavirus

Nachrichten | Thema -
Alles zum Coronavirus
 

Wie gefährlich ist das Coronavirus? Was sind die Symptome, und wie wird das Virus übertragen? Wie lauten die Zahlen in Deutschland? Alles zum Coronavirus hier.

Zahl der Fälle in Deutschland "auf niedrigem Niveau"

Auch RKI-Chef Wieler unterstrich, dass die Pandemie noch immer nicht vorbei sei: In einem relativ kurzen Zeitraum von nur fünf Tagen sei die Zahl der Infizierten weltweit von elf auf zwölf Millionen Menschen gestiegen. "Wir sehen vor allem einen Anstieg in Ländern, die trotz Anstieg die Maßnahmen gelockert haben".

In Deutschland jedoch habe sich die Zahl der Fälle und auch die Zahl der Todesfälle auf niedrigem Niveau stabilisiert. "Die Gesundheitsämter können mit den Zahlen derzeit umgehen", so Wieler, auch die Behandlungskapazitäten der Kliniken seien ausreichend.

Es werde außerdem so viel getestet wir noch nie: Anfang Juli wurden fast eine halbe Million Tests durchgeführt. Die Gesamtkapazität betrage derzeit 1,1 Millionen Tests pro Woche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.