Sie sind hier:

Kritik der Chemie-Industrie - Bahnstreiks verschärfen Lieferprobleme

Datum:

Der dritte Streik im Güterverkehr verschärft die massiven Lieferprobleme in der Wirtschaft. Für Gefahrgüter ist die Schiene der einzige Weg. Die Chemie-Industrie ist sauer.

Auf dem Rangierbahnhof vor dem Seehafen stehen Güterzüge, aufgenommen am 21.08.2021
Ab Mittwochabend soll der Güterverkehr erneut stillstehen.
Quelle: dpa

Der dritte Streik im Güterverkehr der Deutschen Bahn stellt die chemische Industrie vor erhebliche Herausforderungen. "Erneut müssen die Unternehmen mit ihren Kunden und Logistikdienstleistern kurzfristig flexible Lösungen entwickeln", teilte der Verband der Chemischen Industrie mit.

Das zieht einen immensen Personalaufwand und erhebliche zusätzliche Kosten nach sich.
Verband der Chemischen Industrie

Der Bundesverband der Deutschen Industrie erneuerte seine Kritik am Vorgehen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL).

Neben dem Streik im Personenverkehr hat die GDL zu einem mehr als fünftägigen Streik im Güterverkehr der Bahn aufgerufen. Der Arbeitskampf sollte am Mittwochabend (17 Uhr) beginnen.

Im Tarifkonflikt der Bahn hat Bahnchef Lutz dem Chef der GDL Weselsky vorgeworfen, die Belegschaft bewusst zu spalten. Die GDL hatte zweimal im August gestreikt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Wirtschaftliche Erholung in Gefahr

Die erneute Unterbrechung der ohnehin äußerst angespannten Lieferketten gefährde die wirtschaftliche Erholung, warnte der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA).

Massenguttransporte, etwa die Rohstoffversorgung der Stahlindustrie, müssen jetzt so weit wie möglich auf die Binnenschifffahrt verlagert werden.
Carsten Taucke, Verkehrsexperte des BGA

"Zeitkritische Güter werden, trotz knapper Laderaumkapazitäten, nur mittels Lkw zu transportieren sein", so Taucke. Der Aufwand treibe die Transportkosten deutlich in die Höhe.

Keine andere Wahl als Schienenverkehr für einige Chemikalien

Während wegen Engpässen bei Vorprodukten schon jedes fünfte Unternehmen der Chemie-Industrie die Produktion gedrosselt habe, verzögere der Streik nun auch die Auslieferung an Kunden der chemisch-pharmazeutischen Industrie, erläuterte der Verband der Chemischen Industrie.

"Für viele Stoffe ist die Bahn das Transportmittel der Wahl, da für einige Chemikalien der Schienenweg üblicherweise vorgeschrieben ist." Das gilt etwa für viele Gefahrgüter, die wegen des geringeren Unfallrisikos in Zügen transportiert werden müssen.

Claus Weselsky, Vorsitzender der GDL, weist das Bahn-Angebot einer Corona-Prämie zurück. Diese müsse klar in Zahlen definiert sein. Er fordert mindestens 600 Euro.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Zwar hält die Deutsche Bahn nur noch rund 43 Prozent am Güterverkehr auf der Schiene; das übrige Geschäft übernehmen Konkurrenten. Doch die Bahn dominiert den Einzelwagenverkehr, auf den etwa die Chemie-Industrie in vielen Fällen angewiesen ist. Dabei werden Einzelwaggons in großen Rangierbahnhöfen zu langen Zügen zusammengestellt.

Dauerhafte Verlagerung von Zug auf Lastwagen?

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) nannte auch den mittlerweile dritten Streik GDL in der laufenden Tarifrunde unverhältnismäßig und unverantwortlich. Neben der Chemie seien auch die Stahl- und die Autoindustrie stark auf Güterzüge angewiesen.

BDI-Präsident Siegfried Russwurm warnte vor Produktionsausfällen. Es sei auch möglich, dass Unternehmen Transporte dauerhaft vom Zug auf Lastwagen verlagern.

Was das Anliegen der Lokführer ist und warum sie nicht auf die Angebote der Bahn eingehen:

Hessen, Frankfurt/Main: Claus Weselsky, Vorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), spricht während einer Pressekonferenz in der GDL-Hauptgeschäftsstelle.
FAQ

Streik bei der Bahn - Worum es der Lokführergewerkschaft geht 

Die GDL hat ihre Mitglieder zu Streiks aufgerufen. Der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer geht es dabei um mehr als bloß das Gehalt - es geht um ihre Bedeutung bei der Bahn.

von Hansjürgen Piel
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.