ZDFheute

Laut Klöckner keine Importe nötig

Sie sind hier:

Bei Grundnahrungsmitteln - Laut Klöckner keine Importe nötig

Datum:

Deutschland kontrolliert seine Grenzen wieder. Eine Lücke bei den Grundnahrungsmitteln erwartet Agrarministerin Klöckner aber nicht.

Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung. Archivbild
Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung. Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) hat mit Blick auf die geplanten Kontrollen und Einreiseverbote an den deutschen Grenzen betont, dass Deutschland bei Grundnahrungsmitteln nicht auf Importe angewiesen ist.

Gerade bei Grundnahrungsmitteln wie Kartoffeln, Getreide, Milcherzeugnisse, Schweinefleisch oder Käse sei man "gut aufgestellt", sagte sie der "Bild". "Unser Selbstversorgungsgrad liegt hier bei über 100 Prozent." Um die Corona-Ausbreitung einzudämmen, sollen deutsche Grenzen teils geschlossen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.