ZDFheute

Zuschüsse für Selbstständige helfen kaum

Sie sind hier:

Verbände über Corona-Hilfen - Zuschüsse für Selbstständige helfen kaum

Datum:

Seit einigen Tagen kann die sogenannte Überbrückungshilfe beantragt werden. Diesen Zuschuss vom Bund sehen Selbstständigen-Verbände aber kritisch.

Überbrückungshilfen gegen Corona. Archivbild
Überbrückungshilfen des Bundes seien kaum hilfreich, so Verbände.
Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Die Überbrückungshilfen des Bundes für Selbstständige in der Corona-Krise sind Verbänden zufolge nur bedingt hilfreich. Sie seien "extrem bürokratisch" und durch die Nicht-Anerkennung von Lebenshaltungskosten realitätsfern, so Andreas Lutz, Sprecher des Verbands der Gründer und Selbstständigen.

Schon die Soforthilfe des Bundes habe vielen Soloselbstständigen nicht ausreichend geholfen, weil nur bestimmte Kosten bezuschusst wurden, sagte Lutz.

Kosten häufig höher als die Überbrückungshilfe

Schon die Soforthilfe des Bundes habe vielen Soloselbstständigen nicht ausreichend geholfen, weil nur bestimmte Kosten bezuschusst wurden - wie etwa die Büromiete, so Lutz. Die meisten Selbstständigen arbeiteten aber zu Hause oder beim Arbeitgeber. "Die Überbrückungshilfe ist noch weniger hilfreich", sagte er.

Unter anderem, weil sie nur von Steuerberatern beantragt werden kann, bringe die Überbrückungshilfe oft wenig: "Viele kleine Selbstständige machen ihre Steuer selbst."

Hinzu komme, dass Steuerberater die Anträge oft nur für bereits bestehende Kunden stellten. Wenn man in der Kürze der Zeit - Anträge sind bis zum 31. August möglich - doch jemanden finde, seien die Antragskosten für die Überbrückungshilfen häufig höher als die Hilfen selbst, sagte Lutz.

Corona-Soforthilfen sollen Unternehmern helfen, durch die Krise zu kommen. Betrüger hatten sich das zunutze gemacht. In Berlin gibt es jetzt ein erstes Urteil.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

BFB: Hilfen haben "Gravierende Webfehler"

Auch der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) sieht die Überbrückungshilfen kritisch. Zwar lieferten sie wichtige Impulse, wie schon bei der Soforthilfe gebe es aber zwei "gravierende Webfehler", sagte Präsident Wolfgang Ewer.

So müssten dringend auch Verluste berücksichtigt werden, die erst später einsetzen, denn gerade bei den Freien Berufen seien viele erst zeitversetzt durch eine nachlaufende Rechnungslegung von der Krise betroffen. "Hier muss das Zeitfenster dringend erweitert werde", betonte Ewer.

Schild mit Hinweis auf Mindestabstand am Schweriner See

ZDF-Doku "Am Puls Deutschlands" -
Wie die Corona-Pandemie Leben verändert
 

"Wie trifft Corona Sie?", wollte Moderator Jochen Breyer wissen und rief über das ZDF und die sozialen Medien auf. Unter dem Hashtag #wiemichCoronazermuerbt meldeten sich Tausende.

von Lucas Eiler

Corona-Krise trifft viele Freiberufler heftig

Von den 50 Milliarden Euro, die der Bund als Soforthilfe für Kleinstunternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler von März bis Juni zur Verfügung gestellt hatte, wurden bis Ende Juni rund 13,5 Milliarden Euro bewilligt. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Katrin Göring-Eckardt hervor.

Einer Umfrage des BFB von Mitte Juni zufolge trifft die Corona-Krise jeden vierten Freiberufler sehr stark, mehr als jeden dritten stark. Knapp 30 Prozent gaben an, der bereits entstandene Schaden sei existenzbedrohend. Betroffen hiervon sind vor allem ganz junge Unternehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.