Sie sind hier:

Edelman-Barometer - Vertrauen in die Politik? Fehlanzeige

Datum:

Weltweit hat das Vertrauen in die Führungselite abgenommen. Laut einer neuen Umfrage trauen die Menschen der Politik kaum noch etwas zu - und setzen stattdessen auf die Wirtschaft.

Archiv, Hessen, Frankfurt/Main: Bei Sonnenuntergang ist die Skyline der Bankenstadt in rötliches Licht getaucht.
Das Edelman Trust Barometer meldet einen Vertrauensverlust. Die Wirtschaft genießt dagegen hohes Vertrauen.
Quelle: dpa

Das Vertrauen in politische und wirtschaftliche Führung ist drastisch gesunken. Das zeigt eine Umfrage der Kommunikationsagentur Edelman aus New York. Demnach glaubt die Mehrheit der Befragten, dass sie bewusst von der Führungselite aus Politik, Wirtschaft und Medien belogen werde.

Viele Menschen vertrauen nur noch der Wirtschaft

Das Misstrauen in die wirtschaftliche Elite nehme zwar zu - dennoch gebe es ein hohes Vertrauen in die Wirtschaft im Allgemeinen. Denn: In der Geschäftswelt würden die Menschen zwischen dem Verhalten der Top-Manager und der Wirtschaft unterscheiden, erklärt der Urheber der Studie, Richard Edelman, im Handelsblatt.

Im politischen Spektrum würden Führer mit der Regierung gleichgesetzt werden, so Edelmann. In der Geschäftswelt passiere das Gegenteil. Die Folge:

Es gibt einen dramatischen Umschwung des Vertrauens: weg von den Regierungen und hin zur Wirtschaft.
Richard Edelman, Kommunikationsexperte

Künftig mehr Verantwortung für Top-Manager?

Mit dem Vertrauensbonus für die Unternehmen bekomme die Wirtschaft allerdings auch mehr Verantwortung, sagte der Kommunikationsexperte gegenüber der Zeitung. In puncto Weiterbildung von Arbeitnehmern oder dem Kampf gegen Rassismus würden die Menschen erwarten, "dass sich die Wirtschaftsführer zu Wort melden."

Die nächste Generation der Top-Manager werde sich deutlich mehr in die gesellschaftspolitische Debatte einmischen, so Edelmann zum Handelsblatt. Das gelte gerade für Deutschland, wo Angela Merkel nach ihrem Abtritt als Kanzlerin eine Lücke in der Öffentlichkeit hinterlasse. Dies hänge auch mit dem aktuellen Zeitgeschehen zusammen.

Pandemie stellt Vertrauen auf die Probe

Der Umfrage zufolge habe die Covid-19-Pandemie die Erosion des Vertrauens auf der ganzen Welt beschleunigt. Besonders in den beiden größten Volkswirtschaften werde dies deutlich: den USA und China.

In den USA hätten neben der Pandemie auch die Wahlen Einfluss genommen: Seit der Präsidentschaftswahl im November 2020 sei dort ein weiterer Vertrauens-Rückgang zu verzeichnen, besonders unter Trump-Wählern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.