Sie sind hier:

Nach Dax-Erweiterung - Deutschlands Vorstände werden diverser

Datum:

Die Dax-Erweiterung bringt mehr Diversität in deutsche Vorstände. 90 der 241 Vorstandsmitglieder haben einen ausländischen Pass. Und: Erstmals führt eine Frau einen Dax-Konzern.

Das Deutsche Börsenparkett in Frankfurt am 10.09.2021
In 35 der 40 Dax-Unternehmen gibt es einer Analyse zufolge künftig mindestens einen Vorstand ohne deutschen Pass. (Symbolbild)
Quelle: reuters

Die Erweiterung des Deutschen Aktienindex' auf 40 Konzerne macht die erste deutsche Börsenliga internationaler: 90 der 241 Vorstandsmitglieder im vergrößerten Deutschen Aktienindex und damit ein Rekordstand von gut 37 Prozent haben einen ausländischen Pass. Das hat das Beratungsunternehmens Simon-Kucher & Partners ausgerechnet.

Den bisher höchsten Ausländeranteil im Dax hatte es 2019 mit 35,4 Prozent im damals noch 30 Konzerne umfassenden Index gegeben.

Zehn Konzerne stiegen zuletzt in den Dax auf

Zum 20. September steigen zehn Konzerne zusätzlich in den deutschen Leitindex auf: der deutsch-französische Flugzeughersteller Airbus, der Chemikalienhändler Brenntag, der Kochboxenlieferant Hellofresh, die Holdinggesellschaft Porsche sowie der Sportartikelhersteller Puma.

Der DAX wurde von 30 auf 40 Konzerne aufgestockt. Zudem gibt es neue und strengere Richtlinien. Mit Spannung wurde der erste Handelstag nach der Bekanntgabe erwartet.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Außerdem das Biotechnologie- und Diagnostikunternehmen Qiagen, der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius, der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers, der Aromen- und Duftstoffehersteller Symrise, und der Online-Modehändler Zalando. Ziel ist, die deutsche Wirtschaft umfassender zu repräsentieren.

Alle zehn Aufsteiger haben internationale Vorstände

"Aus Diversitätsaspekten tut die Erweiterung auf 40 Unternehmen dem Dax auf jedem Fall gut, denn die zehn neu hinzugekommenen Dax-Mitglieder weisen einen Anteil von rund 47 Prozent ausländischer Vorstände auf", kommentierte Studienautor Christoph Lesch.

Es ist bemerkenswert, dass alle zehn Dax-Aufsteiger mindestens einen Vorstand mit ausländischem Pass aufweisen.
Studienautor Christoph Lesch

In 35 der 40 Dax-Unternehmen gibt es der Analyse zufolge künftig mindestens einen Vorstand ohne deutschen Pass. Nur BASF, Continental, Infineon, MTU Aero Engines und Siemens setzen demnach an der Konzernspitze ausschließlich auf Manager mit deutschen Wurzeln. Den mit 100 Prozent höchsten Ausländeranteil im Vorstand hat der Essenslieferant Delivery Hero.

Frankfurter Börse mit der Kursentwicklung des DAX
FAQ

40 statt 30 Mitglieder - Was die Aufstockung des Dax bedeutet 

Die erste deutsche Börsenliga bekommt Zuwachs. Künftig soll der Dax breiter aufgestellt sein und von 30 auf 40 Konzerne aufgestockt werden. Was sich ändert - ein Überblick.

von Klaus Weber

Belén Garijo ist als erste Frau alleinige Dax-Konzernchefin

In der Gesamtschau seien die Vorstände der Dax-Konzerne "so bunt zusammengesetzt wie nie zuvor", stellt Simon-Kucher & Partners fest: 26 verschiedene Nationalitäten sind vertreten - wobei US-Amerikaner, Briten und Franzosen die größten Gruppen stellen.

Zudem gibt es eine Premiere: Die Spanierin Belén Garijo, die seit Mai den Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck führt, ist die erste alleinige Chefin eines Dax-Unternehmens.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.