ZDFheute

Nothilfen für Kliniken beschlossen

Sie sind hier:

Durch das Bundeskabinett - Nothilfen für Kliniken beschlossen

Datum:

Kliniken sollen planbare Operationen verschieben und dafür Gelder vom Bund erhalten - damit die Betten für Notfälle frei bleiben. Das hat das Bundeskabinett beschlossen.

Ein leeres Bett in einem Krankenhaus. Symbolbild
Ein leeres Bett in einem Krankenhaus. Symbolbild
Quelle: Jonas Güttler/dpa

Die deutschen Kliniken sollen mit Milliardenhilfen für besondere Belastungen in der Corona-Krise gewappnet werden. Das sehen Gesetzespläne von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, die das Kabinett auf den Weg gebracht hat.

So soll es für jedes nun frei gehaltene Bett eine Tagespauschale von 560 Euro geben. Für jede neue intensivmedizinische Behandlungseinheit mit künstlicher Beatmung sollen Kliniken 50.000 Euro Bonus bekommen. Um Mehrkosten aufzufangen, soll es einen Zuschlag von zunächst 50 Euro je Patient geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.