ZDFheute

Preise für Strom und Gas gestiegen

Sie sind hier:

Erstes Halbjahr 2020 - Preise für Strom und Gas gestiegen

Datum:

Die Preise für Energie sind in Deutschland relativ hoch. Bei Strom und Gas gab es im vergangenen Halbjahr weitere Erhöhungen.

Ein Stromzähler. Symbolbild
Die Strompreise sind dieses Jahr um 6,8 Prozent gestiegen.
Quelle: Sina Schuldt/dpa

Strom und Gas haben sich für Deutschlands Privathaushalte im ersten Halbjahr 2020 verteuert. Die Strompreise erhöhten sich nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes zum zweiten Halbjahr 2019 um 6,8 Prozent, die Erdgaspreise stiegen um 2,7 Prozent.

Je nach Verbrauch sehr unterschiedliche Preise

Im Durchschnitt zahlten die privaten Haushalte nach Angaben der Wiesbadener Behörde vom Donnerstag 31,94 Cent je Kilowattstunde Strom, Erdgas kostete die Verbraucher durchschnittlich 5,99 Cent je Kilowattstunde.

Je nach Verbrauch ergäben sich jedoch sehr unterschiedliche Preise für die Haushalte.

Mehrwertsteuersenkung wirkt sich aus

Aufgrund einer Sonderregelung können Energieversorgungsunternehmen die zum 1. Juli für ein halbes Jahr gesenkte Mehrwertsteuer bereits auf die Preise für das erste Halbjahr 2020 anwenden, erläuterte das Bundesamt.

Gut jeder zehnte private Haushalt in Deutschland, 13 Prozent, werde nach Angaben der Energieversorger rückwirkend davon profitieren. Höhere Netzentgelte sowie höhere Kosten für Energie und Vertrieb sorgten dennoch für steigende Preise.

Ähnlich ist es den Angaben zufolge bei Gas: Auch hier werden etwa acht Prozent der privaten Haushalte bereits für das erste Halbjahr 2020 von der Mehrwertsteuersenkung profitieren. Steigende Netzentgelte und Vertriebskosten trieben aber auch bei Gas die Preise.

Archiv: Ein Kassenbon mit unterschiedlichen Mehrwertsteuerangaben liegt unter Euromünzen, aufgenommen am 10.03.2009

Senkung der Mehrwertsteuer -
Verbraucherschützer ziehen kritisch Bilanz
 

Die Mehrwertsteuersenkung wurde nur teilweise an die Kunden weitergegeben, so Verbraucherschützer. Einige Produkte seien sogar teurer geworden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.