ZDFheute

Fluggäste-Rekord an deutschen Flughäfen

Sie sind hier:

Statistisches Bundesamt - Fluggäste-Rekord an deutschen Flughäfen

Datum:

Rund 124,4 Millionen Passagiere haben 2019 ihre Reise von den 24 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland angetreten. Das Statistische Bundesamt spricht von einem Rekord.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Damit wurde der Höchstwert von 122,6 Millionen Fluggästen aus dem Jahr 2018 übertroffen. Im Vergleich zum Vorjahr schwächte sich jedoch das Wachstum mit einem Plus von 1,5 Prozent deutlich ab (2018: +4,3 Prozent).

Seit zehn Jahren: Wachstum im Passagierverkehr

Die Zahl der abfliegenden Passagiere ist somit im zehnten Jahr in Folge gestiegen. 90,8 Millionen Fluggäste waren 2009 von einem deutschen Hauptverkehrsflughafen gestartet. Das ergibt ein Wachstum um 37 Prozent im Zehnjahresvergleich. Besonders der Auslandsverkehr treibt dieses Wachstum an: Die Fluggastzahlen auf diesen Flugverbindungen nahmen im Vergleich zu 2009 um 50,8 Prozent zu. Um 2,1 Prozent seltener angeflogen als 2009 werden dagegen Ziele im Inland.

Mehr Auslands-, weniger Inlands-Reisen

Auch im Vorjahresvergleich waren Inlands-Flugreisen mit einem Minus von 1,8 Prozent auf 23,1 Millionen Passagiere rückläufig. Ziele im Ausland hingegen bestätigten mit einem Plus von 2,3 Prozent auf 101,3 Millionen Fluggäste 2019 erneut den Aufwärtstrend. Überdurchschnittlich viele Reisen gingen nach Nordamerika (USA und Kanada mit je etwas mehr als +5 Prozent) und Afrika (+2,8 Prozent), Asien-Reisen entwickelten sich mit einem Plus von nur einem Prozent unterdurchschnittlich. Innerhalb Europas erreichte die Türkei mit einem Wachstum von 10,4 Prozent auf 8,3 Millionen Fluggäste deutlich überdurchschnittliche Werte.

Weniger Transport im Luftfrachtverkehr

Spürbar zurück ging 2019 die Beförderungsmenge an Luftfracht (einschließlich Luftpost). 4,7 Millionen Tonnen Fracht wurden an deutschen Hauptverkehrsflughäfen empfangen und versendet. Das waren rund 3,3 Prozent weniger als 2018.

Mit Material vom Statistischen Bundesamt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.