ZDFheute

Digitale Patientenplattform kommt

Sie sind hier:

Klinikbetreiber Fresenius - Digitale Patientenplattform kommt

Datum:

Medizinische Daten, Videosprechstunden und elektronische Patientenakten können Therapien für Patienten verbessern. Fresenius will nun mit Digitaldiensten expandieren.

Eine Videosprechstunde. Illustration
Eine Videosprechstunde. Illustration
Quelle: Thomas Oberländer/Helios Kliniken /dpa

Deutschlands größter Klinikbetreiber Fresenius unternimmt einen neuen Anlauf, eine universelle digitale Plattform für Patienten aufzubauen. Fresenius übernehme über die Tochter Curalie den Frankfurter Software-Entwickler Digitale Gesundheitsgruppe (DGG), teilte der Dax-Konzern mit.

Damit entstehe eine offene Plattform, die Patienten mit digitaler Hilfe begleite - von der Prävention über die Ambulanz und stationäre Versorgung bis zur Nachsorge. Dabei soll unter anderem Telemedizin zum Einsatz kommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.