ZDFheute

Schlachtreste für Bio-Sprit nutzen

Sie sind hier:

Lkw-Kraftstoff - Schlachtreste für Bio-Sprit nutzen

Datum:

Sprit aus Hähnchenfett: Wiesenhof möchte wieder mehr Kraftstoff aus Schlachtresten gewinnen. Das hätte sogar Folgen für die Umwelt.

Peter Wesjohann.
Peter Wesjohann.
Quelle: Friso Gentsch/dpa/Archiv

Geflügel-Marktführer Wiesenhof will seine Schlachtreste wieder stärker zur Umwandlung in Lkw-Kraftstoff nutzen. Allerdings müsse die Politik nachhaltigen Bio-Sprit dafür wirtschaftlich attraktiver machen, sagte der Chef des Wiesenhof-Mutterkonzerns PHW, Peter Wesjohann.

Mit seiner heutigen Anlage könnte PHW den Angaben zufolge etwa 36.000 bis 40.000 Tonnen Bio-Kraftstoff jährlich herstellen. Würde diese Menge vollständig genutzt, ließen sich so bis zu 85.000 Tonnen CO2 einsparen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.