Sie sind hier:

Preisentwicklung - Trend: Bahntickets für Fernzüge günstiger

Datum:

Gute Nachricht für Bahnreisende: Zumindest im Fernverkehr sind Tickets tendenziell günstiger geworden. Anders sieht es hingegen bei den Preisen für Pendler aus.

Ein ICE-Sprinter am Frankfurter Bahnhof. Symbolbild
Corona hat die Ticket-Nachfrage im Fernverkehr sinken lassen.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Bahnfahren in Deutschland ist zuletzt zumindest im Fernverkehr tendenziell günstiger geworden. Im Mai 2021 waren die Preise für Tickets im Fernverkehr um 5,5 Prozent günstiger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.

Ein Grund sei die geringere Nachfrage nach Bahntickets im Fernverkehr während der Corona-Pandemie, weshalb auch kurzfristig noch Sparpreistickets zu haben seien, teilte die Behörde mit. Im Nahverkehr dagegen zogen die Preise um 1,7 Prozent an, was vor allem Pendler trifft, die regelmäßig fahren.

Noch nie zuvor hat die Deutsche Bahn einen so hohen Verlust verzeichnet wie im Jahr 2020. Schuld ist unter anderem die Pandemie. Gewinne erwartet der Konzern erst wieder 2022.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Preisentwicklung bei Bahn seit 2015

Der kurzfristige Trend deckt sich mit der Langfristbetrachtung: Im Nahverkehr stiegen die Preise nach Berechnungen der Statistiker seit dem Jahr 2015 um 16 Prozent und damit fast doppelt so stark wie die Verbraucherpreise insgesamt (8,7 Prozent).

Im Fernverkehr der Bahn unterdessen sanken die Preise in dem Zeitraum und lagen im Mai 2021 um 13,6 Prozent unter dem Niveau von 2015.

Durchschnittlich geben Privathaushalte in Deutschland nach den jüngsten verfügbaren Daten für das Jahr 2018 nach Angaben der Statistiker monatlich im Schnitt 233 Euro für den Unterhalt und die Nutzung von Autos und anderen Kraftfahrzeugen aus. Für Bus, Bahn und Taxi sind es demnach im Durchschnitt 33 Euro im Monat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.