Sie sind hier:

Automesse Shanghai - Deutsche Autobauer holen bei E-Autos auf

Datum:

Lange glaubte man, deutsche Autobauer hätten die Entwicklung zur E-Mobilität verschlafen. Doch zum Auftakt des Automarkt in Shanghai zeigt sich, dass sie aufgeholt haben.

Am Mittwoch beginnt die weltgrößte Automesse in Shanghai. Trotz Pandemie rechnen die Veranstalter mit vielen Besuchern. Wichtiges Thema der Ausstellung ist die Elektromobilität.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach anfänglichem Zögern holen deutsche Autobauer bei der Elektromobilität kräftig auf. Zur Eröffnung der größten Automesse der Welt in Shanghai waren Experten voll des Lobes.

Deutsche Autobauer optimistisch

Während der Rest der Welt mit der Corona-Krise zu kämpfen hat, zeigten sich die großen deutschen Autohersteller optimistisch über die Aussichten auf dem größten Automarkt der Welt. Die guten Geschäfte in China haben deutsche Autobauer im vergangenen Jahr schon besser durch die Krise kommen lassen als Hersteller aus anderen Ländern.

Wie eine Studie des Beratungsunternehmens EY ergab, haben Daimler, Volkswagen und BMW mit einem Umsatzrückgang von zehn Prozent, einem Absatzminus von 14 Prozent und einem Rückgang beim operativen Gewinn von 26 Prozent im Durchschnitt deutlich besser abgeschnitten als große Hersteller anderer Nationen, hieß es in der Analyse, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag.

Beim fünften deutschen Autogipfel geht es in diesem Jahr vor allem um den Wandel zur Elektromobilität. Den einen geht es nicht schnell genug, die anderen halten am Verbrenner fest.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Vor dem Messebesuch der Corona-Test

Auf der Automesse erwarten 1.000 Aussteller bis zum 28. April Hunderttausende Besucher. Da China das Coronavirus seit dem Sommer weitgehend im Griff hat, ist es nach dem Branchentreffen in Peking im September die zweite große Automesse im Land binnen sieben Monaten.

Besucher müssen negative Coronatests vorweisen, ihre Körpertemperatur messen lassen und mit einer Handy-App nachweisen, dass sie nicht in Risikogebieten waren und ihre Teilnahme unbedenklich ist.

E-Mobilität ist das Thema

Großes Thema ist die rasant wachsende E-Mobilität in China, wo die deutschen Hersteller stärker als je zuvor mitmischen. "Sie sind schneller, entschlossener", sagte der deutsche Unternehmensberater Peter Hage von der in Peking ansässigen Districom Group. "Da ist viel Substanz - und damit auch mehr Wahrnehmung", sagte der langjährige Branchenkenner.

Archiv, China, Peking: Das E-Auto P7 des chinesischen Autobauers Xpeng Motors bei der IAA in Peking.

Elektroautos - E-Autos: "Die Chinesen sind schon längst da" 

Bei der Wende zum E-Auto geht es für deutsche Autobauer ums Ganze. Dabei ist Tesla längst nicht die einzige Herausforderung, sagt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer.

Aus seiner Sicht wird sich das Marktumfeld durch die Neuheiten auch von den Deutschen neu entwickeln.

Der Wandel der deutschen Autohersteller verlief ziemlich schnell.
Jia Xinguang, Direktor der Vereinigung der chinesischen Autohändler

"Vor fünf Jahren hat Europa noch gedacht, dass die Entwicklung von Elektrofahrzeugen nicht realistisch ist", so der Experte. "Aber jetzt war die Wende bei den Unternehmen aus Deutschland schneller als bei jenen aus den USA oder selbst Japan und Südkorea."

Plattformen für die Massenproduktion und Premiummarkt

Er hob besonders den Volkswagen-Konzern hervor, der mit seinen Plattformen die Massenproduktion standardisiert habe.

Auch Daimler und BMW drehen bei den E-Modellen auf und sehen insgesamt positive Zeichen durch die Erholung in China. Beide wollen mit dem Premiummarkt zulegen, der meist schneller als der Gesamtmarkt wächst.

Die Krise der deutschen Autoindustrie

Beitragslänge:
8 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.