Sie sind hier:

Massives Nord-Süd-Gefälle : Spritpreisunterschied von bis zu 27 Cent

Datum:

Bis zu 27 Cent liegen beim Spritpreis zwischen der günstigsten und der teuersten Region Deutschlands. Bayern ist mit Abstand am teuersten, der Norden günstiger.

Zapfsäule an einer Tankstelle
An den Zapfsäulen der Republik ist der Unterschied der Spritpreise gewaltig.
Quelle: picture alliance/imageBROKER

Die Bayern tanken derzeit mit Abstand am teuersten, Autofahrer in Berlin und Bremen sowie Fahrer von Benzinern in Stuttgart können dagegen sparen. Bei Superbenzin der Sorte E5 ermittelte das Bundeskartellamt Unterschiede von bis zu 27 Cent pro Liter zwischen den günstigsten und teuersten Regionen Deutschlands. Bei Diesel sind es bis zu 24 Cent.

Süden Bayerns ist am teuersten

Insbesondere im Süden Bayerns mussten demnach am vergangenen Montag im Tagesdurchschnitt zwischen 2,19 und 2,20 Euro pro Liter E5 gezahlt werden. Die günstigsten Regionen waren Teile Berlins, Stuttgart und Bremen mit Werten von 1,93 bis 1,96 Euro pro Liter.

Insbesondere die niedrigen Preise in Teilen Baden-Württembergs überraschen dabei: Zwischen dem sehr günstigen Stuttgart und der nächstgelegenen sehr teuren Region in Bayern sind nur rund 100 Kilometer Abstand.

Seit Mitternacht gilt der Tankrabatt nicht mehr. Vielerorts sind die Spritpreise bereits deutlich gestiegen. Die Bundesregierung will bald ein Entlastungspaket vorlegen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Spritpreise nach Tankrabatt wieder sehr hoch

Auch Diesel war in weiten Teilen Bayerns bundesweit am teuersten. Am härtesten traf es dabei die Region um und südlich von München mit Werten knapp unterhalb von 2,28 Euro pro Liter. Am billigsten war der Selbstzünder in Bremen und Teilen Berlins mit Werten oberhalb von 2,04 Euro. Anders als beim Superbenzin war Baden-Württemberg hier vergleichsweise teuer. Auch insgesamt ist Sprit nach dem Ende des Steuerrabatts wieder sehr teuer:

Die Branche führt vor allem Knappheiten und Kostensteigerungen ins Feld,
Andreas Mundt, Kartellamts-Präsident

sagte Kartellamts-Präsident Andreas Mundt.

Es gebe "bestimmte Umstände" wie den Abbau von Raffineriekapazitäten in der Pandemie, den Wegfall von Importen aus Russland, Ausfälle von Raffinerien, Transportprobleme wegen des Niedrigwassers und den Wiederanstieg der Nachfrage, die man berücksichtigen müsse.

Ob die Preisentwicklung und der nach wie vor große Abstand zu den Rohölpreisen dadurch hinreichend erklärt werden kann, dem gehen wir in unserer Untersuchung der Raffinerie- und Großhandelsebene nach.
Andreas Mundt, Kartellamts-Präsident

Spritpreise steigen wieder - Worauf Sie beim Tanken jetzt achten sollten 

Seit Donnerstag gibt es keine Steuersenkung mehr auf Benzin und Diesel. Das macht sich direkt an den Tankstellen bemerkbar. Hier Tipps, wie trotzdem gespart werden kann.

Videolänge

Steuersenkung an Verbraucher weitergegeben? Kartellamt zurückhaltend

Erste Ergebnisse soll es im Herbst geben. Zudem äußerte sich Mundt zurückhaltend zu Untersuchungen, die zuletzt auf Basis von Vergleichen mit den französischen Spritpreisen ergeben hatten, dass die Steuersenkung in erheblichem Umfang weitergegeben worden sei.

"Ein solcher Ländervergleich liefert durchaus hilfreiche Hinweise, kann aber die unterschiedlichen Wettbewerbssituationen in den beiden Ländern nicht abschließend bewerten", sagte er. Das Kartellamt stelle dazu auch eigene Berechnungen an.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.