Sie sind hier:

Durchschnittliche Ausgaben - 763 Euro im Monat für den Nachwuchs

Datum:

Paare mit einem Kind geben im Schnitt 763 Euro im Monat für den Nachwuchs aus - etwa ein Fünftel der Konsumausgaben. Bei Alleinerziehenden ist der Anteil deutlich höher.

Ein Paar mit Kind läuft einen Weg entlang. Symbolbild
Durchschnittlich 763 Euro im Monat geben Paare mit einem Kind für den Nachwuchs aus.
Quelle: Felix Kästle/dpa/Archivbild

Kinderzimmer und Schulbrote, Kita-Gebühren und Sneaker: Im Schnitt geben Eltern 763 Euro pro Monat für ihr Kind aus. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die Ausgaben für den Nachwuchs machten im Jahr 2018 mehr als ein Fünftel (21 Prozent) der gesamten Konsumausgaben solcher Haushalte aus - bei Alleinerziehenden waren es sogar 35 Prozent.

Mit steigender Kinderzahl sinken die Ausgaben pro Kind

Die Ausgaben für Kinder bestehen unter anderem aus der materiellen Grundversorgung wie Ernährung, Bekleidung und Wohnen, wie die Statistiker erläuterten. Hierauf entfiel rund die Hälfte der Ausgaben für Kinder. Für Freizeit, Unterhaltung und Kultur wurden rund 15 Prozent verwendet.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit steigender Kinderzahl sinken die Ausgaben pro Kind: Für zwei Kinder gab ein Paarhaushalt 2018 im Schnitt 1.276 Euro monatlich aus, für drei Kinder 1.770 Euro, so die Statistik. Je älter die Kinder, desto höher die Kosten: Paare mit einem Kind im Alter von bis zu sechs Jahren gaben 679 Euro im Monat für das Kind aus. In diesem Alter spielt die Kinderbetreuung als Ausgabeposten eine größere Rolle.

Der kleinen Holly fehlt der Kontakt zu anderen Kindern enorm. In vielen Bundesländern sind die Kitas nach wie vor nur für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen geöffnet.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Ausgaben für Jugendliche ab zwölf höher

Für Jugendliche von zwölf bis unter 18 Jahren gaben die Eltern in Paarhaushalten mit einem Kind mit durchschnittlich 953 Euro im Monat demnach deutlich mehr aus. Hier fallen die höheren Ausgaben für Nahrungsmittel und die Ausgaben für Freizeit, Unterhaltung und Kultur stärker ins Gewicht.

Die Eltern oft in Kurzarbeit, schlechte Stimmung zu Hause – dazu noch Online-Unterricht und wenig Sportmöglichkeiten. Viele Jugendliche sind mit ihrer Situation in der Corona-Pandemie unzufrieden und hoffen auf ein baldiges Ende der Einschränkungen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.