Sie sind hier:

Studie des IW : Mit Mitte 50 zahlen Sie am meisten Steuern

Datum:

Wer zahlt und wer erhält wie viel vom Sozialstaat? Eine Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt, was Jüngere und Ältere zahlen.

Portemonnaie mit Euroscheinen
Menschen zwischen Anfang und Mitte 50 müssen tiefer ins Portemonnaie greifen.
Quelle: colourbox.de

Wie viele Abgaben die Deutschen an den Staat zahlen und wie viel sie erhalten, hängt stark vom Alter ab. Das zeigt das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft in einer am Montag veröffentlichten Studie. Die Betrachtung des Lebenszyklus zeigt demnach Folgendes:

Bis 24 Jahren: Leistungen übersteigen Steuern

Kinder und Jugendliche erhalten vor allem Bildungs- und Gesundheitsleistungen. In jungen Jahren übersteigen die vom Staat bezogenen Leistungen die gezahlten Steuern und Sozialabgaben im Schnitt. Laut Analyse des IW geschieht dies im Durchschnitt bis zu einem Alter von 24 Jahren.

"ZDF.reportage: Alltag Kinderarmut -  Kein Geld - keine Chance?": Ein Junge seitlich zur Kamera, am rechten Bildrand mit Jeans, einer Kappe und einem roten Sweater. Er sitzt alleine mit seinem Fußball in einem ärmlichen Wohnviertel.

Bundestagswahl - Kinderarmut: Was Parteien dagegen tun wollen 

In der Wahlkampfrede von Olaf Scholz kommt sie vorne vor. Annalena Baerbock und Armin Laschet haben darüber gestritten: die Kinderarmut. Was die Parteien dagegen tun wollen.

von Kristina Hofmann, Berlin

24 bis Mitte 50 Jahre: Steuern und Abgaben steigen

Erst im Erwerbsleben dreht sich die Bilanz allmählich, denn mit dem Erwerbseinkommen steigen Einkommenssteuer, Sozialversicherungsbeiträge und weitere Abgaben. Deswegen zahlen erwerbstätige Personen in der Regel mehr an den Staat, als sie an Leistungen beziehen, wie die Studie des IW ergab.

Anfang bis Mitte 50: Höchste Abgaben an den Staat

Diese Differenz aus Einzahlungen und bezogenen Leistungen erreichen im Alter von Anfang bis Mitte 50 ihr Maximum. Mit Mitte 50 zahlen die Menschen laut Analyse des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Deutschland die höchsten Abgaben an den Staat.

In der Summe sind es 20.500 Euro im Jahr, die in diesem Alter im Durchschnitt an Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen abgeführt werden. Demnach liegt die Steuerlast bei 13.500 Euro, die Sozialbeiträge betragen 7.000 Euro. Die deutschen Staatseinnahmen betrugen im Jahr 2020 insgesamt rund 1,6 Billionen Euro.

FAQ

Koalitionsvertrag vorgestellt - Was bedeutet der Ampel-Plan für Steuerzahler? 

Welche Änderungen kommen nach mit dem Koalitionsvertrag nun auf die Steuerzahler zu?

Kurz vor 65. Lebensjahr: Bilanz kippt erneut

Mit dem Renteneintritt kehrt sich laut der Untersuchung das Verhältnis von Abgaben und Zahlungen wieder um: Im Schnitt übersteigen die bezogenen Leistungen also die Einzahlungen.

Als Hauptgründe nennt das IW den Bezug von Renten und Pensionen sowie steigende Gesundheitskosten. Der Überschuss aus erhaltenen Leistungen gegenüber den Einzahlungen vergrößert sich demnach weiter bis zum Lebensende.

Ab dem 85. Lebensjahr erhalten Menschen durchschnittlich 30.500 Euro jährlich - vor allem aus den Sozialversicherungen. Durch die steigende Lebenserwartung erhöht sich der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung.

Reform des Systems werde "immer dringender"

"Für den Fiskus wird das zu einem rechnerischen Problem", sagte Studienautor und Ökonom Martin Beznoska und mahnte: "Wegen des demografischen Wandels wird es immer dringender, die Sozialsicherungssysteme zu reformieren."

Nach der Analyse der IW-Forscher sind Menschen ohne Berufsausbildung im Laufe ihres Lebens deutlich abhängiger von Staatsleistungen als Personen mit einem Berufsabschluss. Die Autoren empfehlen daher, den Anteil der Personen ohne Berufsausbildung in der Bevölkerung zu reduzieren.

Abgaben und Leistungserhalt unterscheiden sich darüber hinaus auch anhand weiterer Merkmale wie Geschlecht, Region, Wohnort, Einkommensklasse und Bildung. Auch dies hat das IW in einem Online-Tool dargestellt.

Erstes Halbjahr 2021 - Staatsdefizit bei 81 Milliarden Euro 

Die Corona-Krise hat im ersten Halbjahr ein riesiges Loch in den deutschen Staatshaushalt gerissen. Und das Defizit für das ganze Jahr könnte noch größer werden.

Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.