Sie sind hier:

Wegen Coronavirus-Krise - Ifo-Geschäftsklima bricht ein

Datum:

Der Ifo-Index gilt als einer der zuverlässigsten Frühindikatoren für den weiteren Konjunkturverlauf. Die neusten Zahlen sind alarmierend.

Ifo-Präsident Clemens Fuest.
Ifo-Präsident Clemens Fuest.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Das Ifo-Geschäftsklima ist im März wegen der Coronakrise eingebrochen. Der Indexwert sei auf 87,7 Punkte gefallen, nach 96,0 Punkten im Monat zuvor. Das teilt das Ifo-Institut nach vorläufigen Berechnungen mit.

Es sei der stärkste Rückgang des wichtigsten deutschen Konjunkturbarometers seit 1991 und der niedrigste Wert seit August 2009. "Die deutsche Wirtschaft stürzt in die Rezession", kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Der Ifo-Index gilt als ein zuverlässiger Frühindikator für den Konjunkturverlauf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.