ZDFheute

Söder will Strom billiger machen

Sie sind hier:

Wegen der Coronakrise - Söder will Strom billiger machen

Datum:

Das Coronavirus hemmt die Wirtschaft. Bayerns Regierungschef Söder will Unternehmen und Bürgern nun mit günstigerem Strom helfen.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
Quelle: Sven Hoppe/dpa

CSU-Chef Markus Söder hat in der Coronakrise gefordert, Strom billiger zu machen und dafür die Stromsteuer sowie die Ökostrom-Umlage auszusetzen. Dies würde vielen Betrieben und dem normalen Bürger helfen, sagte der bayerische Ministerpräsident im Landtag in München.

Diese Vorschläge gehören schon länger zu den Forderungen der CSU. Die Energiebranche zeigte sich offen - Kritik kam von Grünen und Umweltschützern. Die Stromsteuer macht in diesem Jahr knapp 7 Prozent des Strompreises aus, die EEG-Umlage 22,5 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.