Sie sind hier:

Corona in Entwicklungsländern - Weltbank-Chef fordert Schuldenerlass

Datum:

Es sei offensichtlich, dass einige Länder nicht in der Lage sind, die aufgenommenen Schulden zurückzuzahlen. Weltbank-Chef David Malpass will ärmeren Ländern nun helfen.

Weltbank-Chef David Malpass
Weltbank-Chef David Malpass will Entwicklungsländer vor der Abwärtsspirale schützen.
Quelle: dpa

Der Weltbank-Chef David Malpass hat wegen der Corona-Pandemie vor einer neuen Schulden- und Finanzkrise gewarnt. Viele Schwellen- und Entwicklungsländer stünden finanziell am Abgrund und seien mit dem Zurückzahlen von Schulden überfordert, sagte Malpass dem "Handelsblatt" kurz vor Beginn der Herbsttagung der Weltbank.

Es ist offensichtlich, dass einige Länder nicht in der Lage sind, ihre aufgenommenen Schulden zurückzuzahlen.
David Malpass, Weltbank-Chef

Er forderte daher einen Schuldenerlass für die Länder, die nicht mehr in der Lage sind, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.

Kritik an mangelnder Hilfsbereitschaft von Finanzinvestoren

Der Amerikaner kritisierte zugleich die mangelnde Hilfsbereitschaft privater Finanzinvestoren und chinesischer Kreditgeber.

Diese Investoren tun nicht genug, und ich bin enttäuscht davon. Außerdem haben sich einige der großen Kreditgeber aus China nicht ausreichend beteiligt.
David Malpass, Weltbank-Chef

Weltweit gilt China als einer der größten Kreditgeber. Besonders durch das Vergeben von Krediten an Entwicklungs- und Schwellenländer und die damit erzielten Abhängigkeitsverhältnisse ist China bereits zuvor immer wieder in die Kritik geraten.

Millionen Menschen von extremer Armut betroffen

Der Weltbank-Präsident warnte zudem vor der weltweit steigenden Ungleichheit. Die Pandemie habe jahrzehntelange Fortschritte bei der Armutsbekämpfung zunichte gemacht und könnte bis 2021 mehr als 150 Millionen Menschen erneut unter die extreme Armutsgrenze drücken.

Die Weltbank selbst will bis zu zwölf Milliarden US-Dollar (10,23 Mrd Euro) bereitstellen, damit Impfstoffe gegen das Coronavirus auch in den ärmeren Ländern verfügbar sind.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.