ZDFheute

Dow Jones verliert 13 Prozent

Sie sind hier:

Wieder Panikreaktionen - Dow Jones verliert 13 Prozent

Datum:

Seit Wochen läuft es an den Börsen schlecht. Die heutigen Verluste sind nun die schwersten seit dem Jahr 1987.

Händler auf dem  Parkett der New Yorker Börse.
Händler auf dem Parkett der New Yorker Börse.
Quelle: Craig Ruttle/FR61802 AP/dpa

Die Angst vor den Folgen der Corona-Krise hat den US-Aktienmärkten am Montag die schlimmsten Verluste seit dem "schwarzen Montag" im Jahr 1987 eingebrockt. Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Verlust von fast 3.000 Punkten oder 12,93 Prozent bei 20.188,52 Zählern.

Damit endete der US-Leitindex auf dem tiefsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Am Freitag war der Dow um gut neun Prozent gestiegen, hatte damit auf Wochensicht aber immer noch einen Verlust von mehr als zehn Prozent verbucht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.