ZDFheute

Wirecard jetzt unter Insolvenzverwaltung

Sie sind hier:

Rechtsanwalt Jaffé übernimmt - Wirecard jetzt unter Insolvenzverwaltung

Datum:

Der nächste Schritt im Skandal um Finanzdienstleister Wirecard: Das Münchner Amtsgericht hat den Rechtsanwalt Michael Jaffé mit der Abwicklung des Insolvenzverfahrens beauftragt.

Der Schriftzug von Wirecard an der Firmenzentrale. Symbolbild
Quelle: Tobias Hase/dpa

Der in einen Milliardenskandal verwickelte Dax-Konzern Wirecard steht nun offiziell unter Kontrolle des Rechtsanwalts Michael Jaffé als vorläufigem Insolvenzverwalter. Das ordnete das Amtsgericht München am Montag an.

Das Unternehmen mit seinen weltweit 5.800 Mitarbeitern hatte am Freitag Insolvenz beantragt und befindet sich in einem ungewissen Schwebezustand. Der als vorläufiger Insolvenzverwalter bestellte Anwalt Michael Jaffé arbeitet derzeit am Insolvenzgutachten.

Entscheidungshoheit liegt nun bei Jaffé

Dieses Papier wird eine wichtige Rolle bei der Entscheidung spielen, ob Wirecard saniert werden soll oder den Betrieb einstellt und abgewickelt wird.

Jaffé ist einer der bekanntesten Insolvenzverwalter Deutschlands. Eine konkrete Folge für das Unternehmen ist, dass nun der Anwalt die Entscheidungshoheit über Finanzen und Unternehmenskasse hat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.