Sie sind hier:

Kimmich fällt bis Januar aus

DFB-Teamdirektor Oliver Bierhoff ist erleichtert: Joshua Kimmichs Verletzung ist nicht so schwerwiegend, wie zunächst befürchtet.

1 min
1 min
09.11.2020
09.11.2020

"Jo geht's gut, er ist voll guter Dinge und brennt schon wieder", berichtete DFB-Direktor Oliver Bierhoff in Leipzig, wo sich die DFB-Auswahl zum Jahresabschluss traf. Wie Kimmich selbst sei auch Löw "froh, dass es nicht die schwere Verletzung war, die wir alle vermutet hatten."

Wir sind froh, dass Joshua den Eingriff gut überstanden hat.

... sagte der Bundestrainer über den am Knie verletzten Mittelfeldspieler von Bayern München. Löw wünschte "gute Besserung, aber vor allem eine vollständige Genesung".

Kimmich hatte sich beim 3:2 des FC Bayern bei Borussia eine Verletzung am rechten Außenmeniskus zugezogen. Der Eingriff erfolgte am Sonntag. "Das Wichtigste ist aber, dass er jetzt die nötige Zeit und Ruhe bekommt, wieder komplett zu regenerieren", sagte Löw. Die Bayern gehen davon aus, dass Kimmich im Januar wieder einsatzfähig sein wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.