Sie sind hier:

Der Olympia-Traum lebt weiter

Volleyball | Olympia-Qualifikation

Die deutschen Volleyballer greifen nach dem Olympia-Ticket. Die Mannschaft kann sich mit einem Sieg im Finale gegen Frankreich den Traum von Tokio erfüllen. Für die Deutschen wäre es nach acht Jahren die erste Olympia-Teilnahme.

Videolänge:
1 min
Datum:
10.01.2020

Bundestrainer Andrea Giani konnte bei der Abschlusseinheit am Freitagvormittag auf seinem kompletten 14er Kader um Superstar Georg Grozer zurückgreifen. Der 35 Jahre alte Diagonalangreifer ist trotz einer Blessur an der rechten Wade fit für das Endspiel am Freitagabend (20.10 Uhr/Sport1). Grozer machte weite Teile des einstündigen Trainings mit, ließ sich sonst am Spielfeldrand in der Max-Schmeling-Halle behandeln.

"Heißes Spiel" erwartet

"Wir haben das erste wirkliche Do-or-die-Spiel gewonnen, das muss uns Rückenwind geben", hatte Kapitän Lukas Kampa nach dem überzeugenden Sieg im Halbfinale am Donnerstagabend gegen Bulgarien gesagt. Außenangreifer Denis Kaliberda erwartet gegen die spielstarken Franzosen ein "heißes Spiel".

Der deutsche Finalkontrahent hatte Vize-Europameister Slowenien im Halbfinale trotz eines 0:2-Satzrückstands noch bezwungen. "Wir müssen Vollgas reingehen", forderte der in diesem Turnier bislang so starke Außenangreifer Christian Fromm. Gegen eine "so erfahrene Mannschaft" müsse Deutschland "ans Limit gehen, und dann holen wir uns das Ticket", sagte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.