Die Momasurfer Nr. 80

Fundstücke aus den Weiten des World Wide Web

Dieses Mal besuchen die Momasurfer das heilige Land, lassen sich die Zeit ansagen und bewundern einen aufgemotzten Spieleklassiker.

Momasurfer
Momasurfer Quelle: ZDF

Rätselreise ins heilige Land

Mit einer mysteriösen Einleitung startet die Webseite zu ChiRho - einer neuen Trickfilm-Serie im Kika, die in dieser Woche gestartet ist und Kindern Geschichten rund um die Bibel nahebringen soll. Gemeinsam mit den Helden Cora und Habib kann man hier ins heilige Land reisen und die Ursprünge unserer Kultur kennenlernen und erforschen. Damit das Forscherleben nicht langweilig wird, ist das Ganze natürlich mit verschiedenen Rätseln und kleinen Spielen gemischt. So muss man zum Beispiel Noahs Arche mit Futter versorgen - denn so eine Sintflut kann schon eine Weile dauern.

Internet-Zeit

Früher, als es noch keine Flatrates und Social Networks gab, ließen sich die Menschen auf sogenannten Uhren anzeigen, was die Stunde geschlagen hat. Das ist mittlerweile dunkle Vergangenheit, denn als dauervernetzter Online-User lässt man sich heute selbst die Zeit aus dem Internet kommen - zum Beispiel auf dieser Seite hier:

Pong-Realität

Es gibt viele Dinge, die von der realen Welt ins Reich der Computer gewandert sind. Dass manches auch den umgekehrten Weg schafft, beweist Niklas Roy auf seiner Seite. Er hat den bereits 1972 entwickelten Computerspielklassiker Pong zu echtem Leben erweckt - als mechanisches Gerät zum Anfassen. Wie genau er dieses Kunstprojekt aufgebaut hat, erklärt er ausführlich und in allen Einzelheiten - wer Kickern und Billard leid ist, sollte also hier hin surfen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet