DVD-Tipps von Peter Twiehaus

Wer noch auf der Suche nach Geschenken ist, wird bei den DVD-Tipps fündig.

Film- und Fernsehhighlights der letzten Jahrzehnte bieten Unterhaltung für viele Stunden. Verpackt in schicken Sammlerboxen bieten sie sich auch als Weihnachtsgeschenk für Kurzentschlossene an.

Seine Fernsehshows sind ebenso legendär wie seine Kunstfiguren, von Hannilein bis Horst Schlämmer. Seine wichtigsten, lustigsten und besten Arbeiten fürs Fernsehen versammelt diese hervorragende DVD-Box.

Von den Anfängen beim WDR (Hapes Kinderstunde / Känguru) über den Durchbruch mit Total Normal und den unschlagbaren Auftritten aus Darüber lacht die Welt. Die ausführliche Edition zeigt: das Beste aus seinen Shows ist noch heute saukomisch. Von seinem ersten TV-Auftritt mit 16 bis zum legendären, vom Fernsehpreis gekrönten, Horst-Schlemmer-Auftritt bei Wer wird Millionär - die 11 DVDs zeigen die Entwicklung des Komikers und Entertainers. Zudem sind alle TV-Filme von Hape auf dieser Box: von Club Las Piranjas (1998) bis Ein Mann, ein Fjord (2009). Das Bonusmaterial ist exquisit (u.a. ein sympathisches Porträt vom WDR). Die Box schön gestaltet: wie ein Buch liegen die DVDs in schmalen Fächern. Platzsparend und guter Text.

Fazit: auch wenn "Die große TV-Edition" ihren Preis hat, man bekommt viel für sein Geld. Die Klassiker sind genauso dabei, wie Shows zum Wiederentdecken (Warmumsherz oder Hapes Happening). Nicht nur für Fans ein Muss!

Erich Kästners Kindergeschichten sind bis heute unerreicht. Ob Emil und die Detektive, Pünktchen und Anton oder Das doppelte Lottchen - sie alle sind auch im Kino Klassiker geworden. Und die schönsten davon versammelt diese DVD-Box. Das Besondere: einige Verfilmungen kann man vergleichen: die Schwarz-Weiß-Version von 1931 (Drehbuch: Billy Wilder) und der Farbfilm-Klassiker von 1954. Auch von "Das Fliegende Klassenzimmer" gibt es zwei Filme, wobei die Version mit Blacky Fuchsberger für viele die bekanntere ist. Kästner hat frischen Wind in die biederen Kindergeschichten seiner Zeit gebracht, und die Verfilmungen bewahren diese Frische bis heute: sie erzählen von Freundschaft, Kindern, die sich gegen die Erwachsenenwelt behaupten.

Dass Kästner auch erwachsen kann, zeigen vier Komödien für die Großen, wie die hinreißende Komödie Drei Männer im Schnee. Eine Entdeckung ist die moralische Liebeskomödie Liebe will gerlernt sein mit dem blutjungen Götz George.

Fazit: Die Box ist für die ganze Familie, hat eine gute Bildqualität und beweist, wie frisch Kästners Geschichten noch heute sind. Als Bonus gibt's zwei sehenswerte Dokumentationen über den großen Moralisten.

Wenige europäische Comicreihen sind bis heute so erfolgreich wie die Geschichten vom Globetrotter Tim und seinem Hund Struppi. Die Comics des Belgiers Hergé haben selbst Steven Spielberg zu einem aufwendigen Remake inspiriert. Mehrfach wurde Tim und Struppi verfilmt, besonders populär wurde eine Zeichentrickserie aus den 90er Jahren: 21 Episoden um den rasenden Reporter und sein herrlich schrulliges Personal: Professor Bienlein, Schulze und Schulze und natürlich Kaptain Haddock.

Von "Die Zigarren des Pharao" bis "Tim in Amerika" - die Serie ist liebevoll animiert, bewahrt Witz und Originalität der Comicreihe. Als Bonus gibt es den Spielfilm "Der Haifischsee".

Fazit: Eine angenehm altmodische Serie, die heute nichts von ihrem Charme verloren hat.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet