Misshandlungen an ungarischer Grenze

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Misshandlungen an ungarischer Grenze

Entsteht im ungarisch-serbischen Grenzgebiet ein neues Idomeni? Rund 1.500 Flüchtlinge hängen dort fest. Von Misshandlungen ist die Rede. Ungarn lässt, wenn überhaupt, nur wenige über die Grenze.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.08.2017, 06:51

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet