Sie sind hier:

Ramelow: „Gemeinsame Pandemie, gemeinsamer Plan“

„Wir werden die verschiedenen Stufenpläne übereinanderlegen, um einen einheitlichen Plan zu schaffen“, so Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen. Auch die Gefahren etwa der britischen Mutation "dürfen wir nicht aus dem Blick verlieren".

6 min
6 min
10.02.2021
10.02.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.02.2022

Vor den Bund-Länder-Beratungen hat sich Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) für einen einheitlichen Stufenplan zum Ausstieg aus dem Corona-Lockdown ausgesprochen. "Es braucht einen einheitlichen Rahmenplan für ganz Deutschland", sagte Ramelow am Mittwoch im ZDF-Morgenmagazin.

Bei der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) müssten die verschiedenen Vorschläge für abgestufte Lockerungen "übereinander" gelegt werden.

Ramelow: Stufenplan kann am Mittwoch beschlossen werden

Bereits bei der letzten Bund-Länder-Schalte habe sich Ramelow für einen Stufenplan ausgesprochen. Drei Landesregierungen hätten auf den Vorschlag reagiert. "Alle 16 sollten sich jetzt aufmachen, den gleichen Plan zu entwickeln", sagte Ramelow. "Das können wir heute beschließen, das wird unser Vorschlag sein."

Am Mittwoch beraten die Regierungschefinnen und -chefs der Länder mit der Bundeskanzlerin über die nächsten Schritte in der Corona-Politik. [Was die aktuelle Beschlussvorlage vorsieht, lesen Sie hier.]

Quelle: AFP

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.