Senenmuts Grabkammer

Märchenkarriere am Pharaonenhof

Aus eher bescheidenen Verhältnissen stammend, beschritt Senenmut als Beamter und Künstler eine kometenhafte Karriere am Pharaonenhof des neuen Reiches um 1480 vor Christus.

Senenmut lebte zu den Glanzzeiten des Alten Ägypten. Er war Innenminister am Hof der Königin Hatschepsut: ein cleverer Politiker und kreativer Kopf. So erfand der künstlerisch begabte Mann einen neuen Statuentyp, die Würfelfigur. Auf diesem Granitblock hat er sich zusammen mit der Tochter der Königin Hatschepsut verewigen lassen. Die Hieroglyphen zählen seine Ehrentitel auf. Der kometenhafte Aufstieg eines Multitalents aus einfachen Verhältnissen.

Machtgespür und Talent

Es scheint sein Intellekt, sein Charme, seine persönliche Überzeugungskraft gewesen zu sein, die ihn vorbei an den normalen Beamtenlaufbahnen zu einem der führenden Persönlichkeiten seiner Zeit hat werden lassen. Senenmut war der geniale Architekt des gigantischen Totentempels der Königin Hatschepsut. Ihre Tochter vertraute die charismatische Herrscherin Senenmut zur Erziehung an. Oft wird spekuliert, die Königin und ihr wichtigster Beamter seien ein Liebespaar gewesen.

Doch irgendwann kam der Karriereknick, Senenmut fiel bei seiner Herrscherin in Ungnade. Das brutalste Zeichen dieses Falls zeigt die berühmte Würfelstatue der Staatlichen Museen zu Berlin: Die Nase ist absichtlich weggemeißelt worden, damit sollte Senenmut für alle Zeiten verunglimpft werden, denn die Nase war des Altägypters "bestes Stück". Durch die Nase trat nach damaliger Überzeugung die göttliche Lebensluft in den Leib. Mit der mutwilligen Zerstörung sollte Senenmuts Name aus der Geschichte gelöscht werden. Aber mit oder ohne Nase: Senemuts Biographie ist auch heute noch ein faszinierender Beweis von künstlerischen Genie und Machtgespür.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet