ZDFheute live

Maas zu Explosionen am Flughafen Kabul

ZDFheute live

Maas zu Explosionen am Flughafen Kabul

Maas zu Explosionen am Flughafen Kabul

 

Sie sind hier:

Maas zu Explosionen am Flughafen Kabul

Eine Anschlagsserie erschütterte den Flughafen von Kabul. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Außenminister Heiko Maas äußern sich. ZDFheute live berichtet.

Videolänge:
27 min
Datum:
26.08.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.08.2022

Anschläge auf den Flughafen von Kabul - Was passiert bei ZDFheute live?

Eine Anschlagsserie erschütterte den Flughafen von Kabul. Ein Taliban-Sprecher und die Nachrichtenagentur dpa bestätigten bislang 13 Todesopfer. Es soll mindestens 52 Verletzte geben. Unter den Opfern sind nach Angaben der US-Verteidigungsministeriums auch US-Bürger.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Facebook nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Facebook übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Facebook informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Was ist zu den Anschlägen bekannt? ZDFheute live diskutiert mit ZDF-Reporter Elmar Theveßen. Bundesaußenminister Heiko Maas zufolge arbeitet die Bundesregierung daran, Ausreisemöglichkeiten für verbliebene Ortskräfte und besonders gefährdete Menschen zu schaffen. Als Teil seines Asien-Besuchs werde er auch in die Türkei und nach Katar reisen, um über die Lage in Afghanistan zu sprechen, sagt
Maas. Eine politische Einordnung zur Pressekonferenz von Außenminister Heiko Maas und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer gibt ZDF-Hauptstadtkorrespondentin Shakuntala Banerjee.

Was ist bisher zu den Anschlägen bekannt?

Der Pentagon-Sprecher John Kirby erklärt, bei einem "komplexen Angriff" in Kabul habe es eine Detonation nahe des Flughafenzugangs Abbey Gate gegeben. Außerdem habe sich mindestens eine weitere Explosion am nahegelegenen Baron Hotel ereignet.

Deutsche Einsatzkräfte seien nicht betroffen, wie die Bundeswehr auf Twitter mitteilte.

Mehrere westliche Staaten hatten vor Anschlägen am Flughafen der afghanischen Hauptstadt gewarnt, das Bundesverteidigungsministerium sprach von mehreren Selbstmordattentätern in der Stadt. In US-Kreisen wurde die Befürchtung geäußert, dass es zu weiteren Anschlägen am Kabuler Flughafen kommen könnte.

Dies ist ein absolut niederträchtiger Anschlag.
Angela Merkel, Bundeskanzlerin

Auch nach Ende der Evakuierung werde sich Deutschland um von den Taliban bedrohte Menschen Kümmern, betonte die Bundeskanzlerin.

(Mit Material von afp und rtz)

Kommentare

0 Kommentare

  • Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Mehr aus ZDFheute live

Bayern, Gauting: Lorenz Nowak, Chefarzt der Klinik für Intensivmedizin, arbeitet in Schutzkleidung in einem Intensivbett-Zimmer in der Asklepios Klinik am Bett eines über einen Luftröhrenschnitt beatmeten Corona-Patienten.

Vierte Corona-Welle - Lage auf den Intensivstationen 

Mehr als 4.700 Covid-Erkrankte liegen derzeit auf Deutschlands Intensivstationen. Die Behandlung ist aufwendig, der Druck für Pflegerinnen und Pfleger hoch. Ein Überblick.

03.12.2021
von Maike Verlaat-Violand
Videolänge
1 min
Hinweis auf eine Coronavirus-Impfstation. Archivbild

Nachrichten | ZDFheute live - Die neuen Corona-Regeln 

Bund und Länder haben schärfere Corona-Regeln beschlossen. Diese reichen von Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte bis hin zu 2G-Regelungen für Freizeiteinrichtungen. Ein Überblick.

02.12.2021
von Maike Verlaat-Violand
Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.